Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Lilienfans Club 73

Besteht seit: 2018

Anzahl der Mitglieder: 20

Standort im Stadion: Gegengerade oben, kurz vor der Mittellinie

Webseite: -

Kontaktmöglichkeit für Interessierte: guennimik@t-online.de

FAN-Club Beschreibung:  

Wir sind eine Gruppe von 20 Lilien Fans, die sich mindestens seit den großen 70er Jahren des letzten Jahrhunderts zu den Spielen unserer Lilien aufmacht, um anzufeuern, mit zu fiebern, zu leiden und zu feiern.
Die meisten von uns sind jetzt zwischen 50  und 60 Jahre alt, aber unser Nachwuchs begleitet uns seit vielen Jahren ebenfalls zu den Spielen, zum großen Teil als Dauerkarteninhaber.
Wir kennen uns meist bereits aus dem Sandkasten und später dann im legendären Club 73, dem offenen Jugendtreff der Katholischen St. Ludwigs-Gemeinde. Viele von uns haben als Jugendliche bei den Lilien Fußball gespielt und damals so das ein oder andere Vorspiel auf dem Hauptfeld gemacht, bevor unsere Helden den heiligen Rasen betraten. Gut möglich, dass wir danach noch als Balljungen die „Lizenzspielermannschaft" unterstützen durften. Einer von uns war damals auf dem besten Weg, als Torwart der damaligen A-Jugend zur ersten Mannschaft hinzu zu stoßen, doch leider wurde dann doch nichts daraus, was ihn allerdings nicht daran hinderte, eine Herzenslilie zu bleiben.
Die Lilien schweißten uns zusammen und waren Hauptthema, und auch bei unseren Hochzeiten begleiteten uns diese schöne Blume und der SV 98.
Meist auf der Gegengerade waren und sind wir zu finden, aber auch im A-Block saßen wir mit unseren Kindern, als wir in der Oberliga oder Regionalliga spielten. Der ein oder andere Kindergeburtstag wurde dort gefeiert. Den Aufstieg in die 3. Liga mit den legendären Spielen in Worms und gegen Memmingen, die dann unfassbare Saison mit dem sportlichen Abstieg aus Liga 3 aber letztendlich doch Verbleib, die dann folgenden Jahre in den Ligen 3, 2 und 1 - immer waren wir dabei.
Einige von uns waren in der Reihe der Chronikinterviews des Darmstädter Echo 2016/2017 und erzählten von den letzten 40 Jahren, unseren Hoffnungen und Zukunftserwartungen. Wir haben gemeinsam tausende von Spielen des SV 98 gesehen und waren auch vor und hinter den Kulissen des Vereins aktiv.