Rückblick auf das Wochenende der Junglilien

Für die ersten Teams der Junglilien ging es bereits am vergangenen Wochenende wieder um Punkte. Die U17 gewann ihr Nachholspiel in Fulda deutlich mit 5:0 und setzte sich mit dem Konkurrenten um die Tabellenspitze Wehen Wiesbaden weiter von den Verfolgern ab.

Ebenfalls deutlich siegte die U16 in ihrem Nachholspiel in der U17-Verbandsliga bei TS Ober-Roden mit 4:0. Die anderen NLZ-Mannschaften waren allesamt bei Testspielen zugange. Die U19 schlug den VfR Aalen 1:0. Die U15 bestritt ein Blitzturnier gegen die U16-Teams von Schott Mainz und dem SV Gonsenheim. Gegen Mainz gelang 4:0-Sieg, gegen Gonsenheim stand ein 0:1 zu Buche. Die U14 trennte sich von der U15 des 1. FC Erlensee 1:1, während sich die U13 bei der U14 der SpVgg Ingelheim 2:2 trennte. Die U12 war auf höchstem Niveau doppelt im Einsatz. Am Samstag gewannen die jungen Lilien das Testspiel völlig verdient bei Mainz 05 mit 2:0, sonntags war man beim Blitzturnier in Hoffenheim zu Gast. Hier unterlag man in Spielen auf starkem Niveau der TSG Hoffenheim mit 0:3 und dem FC Bayern München 1:3. Die U11 unterlag hingegen dem FSV Mainz 05 mit 1:5. Torreich ging es bei der U10 zu. Diese unterlag der U11 des TV 1817 Mainz mit 9:11.

Spielberichte:

U17: JFV Fulda - SV Darmstadt 98 0:5 (0:4)