Details

Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Junglilien

Am Wochenende warten einige spannende Spiele auf die Junglilien. Die U19 spielt auswärts gegen TuS Hornau, während die U17 und die U15 beide ein Heimspiel bestreiten. Für die U17 ist der Gegner am Samstag kein geringerer als der Rekordmeister FC Bayern München. Die U15 kämpft ebenfalls am Samstag gegen den SV Wehen Wiesbaden um die nächsten Punkte in der Regionalliga.

Am Samstag spielt die U10 auswärts gegen die SG Arheilgen in der laufenden U11- Kreisligasaison. Anstoß ist um 12:30 Uhr bei der SGA.
Zum Auftakt am Sonntag erwartet die U11 zu Hause am Merck-Nachwuchsleistungszentrum den SV Weiterstadt. Anstoß im Spiel der U13-Kreisliga ist bereits um 9:30 Uhr. Die U16 spielt um 11 Uhr in der U17-Hessenliga beim FC Gießen. Die U12 und die U14 kämpfen am Sonntag beide zu Hause am Merck-Nachwuchsleistungszentrum um ihre nächsten Punkte. Die U12 empfängt um 11 Uhr in der U13-Gruppenliga den SVS Griesheim, während die U14 im Anschluss (13 Uhr) in der U15-Hessenliga gegen Makkabi Frankfurt antritt. Die U10 hingegen testet auswärts beim FSV Mainz 05. Anstoß ist hier um 13 Uhr. Des Weiteren spielt die U13 ein Blitzturnier beim 1.FC Heidenheim. Der weitere Turniergegner der U13 ist hier der TSV 1860 München.

U19-Junioren:
TuS Hornau - SV Darmstadt 98

Am Samstag (02.) spielt die U19 auswärts gegen TuS Hornau. Die Hornauer konnten in den letzten vier Ligaspielen keinen einzigen Punkt auf ihr Konto schreiben. Die Junglilien hingegen konnten sich am letzten Wochenende mit einem deutlichen 5:1-Sieg gegen den KSV Baunatal durchsetzen. Trainer Georg-Martin Leopold mit seinen Gedanken zum bevorstehenden Spiel: „Uns erwartet ein sehr heimstarker Gegner, der sein Tor mit viel Disziplin und Leidenschaft verteidigt. Wir möchten unserer Favoritenrolle gerecht werden indem wir konsequent sowohl in der Offensive als auch der Defensive spielen. Unser Ziel ist es am Ende mit drei Punkten wieder nach Hause zu fahren.“ Anstoß ist um 18 Uhr in Hornau.


U17-Junioren:
SV Darmstadt 98 - FC Bayern München

Ebenfalls am Samstag kämpft die U17 gegen den Rekordmeister aus München um ihre nächsten Punkte. Die U17 des FC Bayern München ist Tabellendritter, musste allerdings zuletzt eine knappe Niederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 (3:2) hinnehmen. Nun liegt es an den Junglilien dem Rekordmeister ebenfalls ein Bein zu stellen und eventuell einen oder gar drei Punkte zu stehlen. Trainer Patrick Kurt berichtet: „Wir möchten an die zweite Halbzeit gegen Augsburg letzte Woche anknüpfen. Unser Fokus liegt darauf mutig aufzutreten im Spiel am Samstag. Uns erwartet ein offensivstarker Gegner bei dem wir uns alles abverlangen wollen, um die Punkte hier in Darmstadt zu behalten.“ Anstoß ist um 11 Uhr in Roßdorf.


U15-Junioren:
SV Darmstadt 98 – SV Wehen Wiesbaden

Die U15 der Junglilien trifft am Samstag auf den Tabellenletzten der Regionalliga Süd den SV Wehen Wiesbaden. Die Taunussteiner konnten bislang lediglich einen Punkt auf ihr Konto schreiben. Vergangenes Wochenende im Testspiel gegen FC Viktoria Köln konnten sie sich allerdings mit 3:2 durchsetzen. Trainer Flávio Diogo erwartet daher einen starken Gegner: „Wir bereiten uns auf einen guten Gegner vor. Wir wissen, dass Wiesbaden besser spielt als es tabellarisch aktuell vielleicht aussieht. Wir möchten unseren Weg fortführen und selbstbewusst auftreten. Unsere selbstgesetzte Messlatte hängt weiterhin hoch. Das Spielergebnis ist aufgrund der Tabellensituation keineswegs entschieden. Wir werden alles daran setzen keine Punkte abgeben zu müssen. Wir möchten möglichst alle drei Punkte hier bei uns in Darmstadt behalten.“ Anstoß ist um 15 Uhr in Darmstadt am Merck-Nachwuchsleistungszentrum.

Soziales Engagement