Details

Rückblick auf das Wochenende der Junglilien

Junglilien

Am vergangenen Wochenende konnte die U19 ihre Siegesserie in der Hessenliga ausbauen, gewann in Hornau 3:1 und liegt weiter auf Rang zwei. Die U17 musste sich in der Bundesliga hingegen dem FC Bayern München mit 0:3 geschlagen geben, rangiert aber weiterhin im Tabellenmittelfeld.

Foto: Diogo

Die U16 trennte sich in der U17-Hessenliga zudem 1:1 beim FC Gießen und ist nun Sechster. Die U15 überzeugt weiterhin und besiegte in der Regionalliga den SV Wehen Wiesbaden verdient mit 1:0. Aktuell rangiert man dadurch auf Platz drei, hat aber ein Spiel weniger absolviert als das Spitzenduo VfB Stuttgart und SC Freiburg. Mit einem Sieg im Nachholspiel am kommenden Mittwoch gegen Eintracht Frankfurt würde man Freiburg überholen und mit dem erstplatzierten VfB nach Punkten gleich ziehen. Weniger erfreulich verlief die Partie der U14 in der U15-Hessenliga. Trotz überlegen geführtem Spiel stand es am Ende 0:2 gegen Makkabi Frankfurt. Erfolgreich war hingegen die U13, die bei einem Blitzturnier die beiden Kontrahenten 1860 München und 1. FC Heidenheim schlug und verlustpunktfrei Platz eins belegte. Die U12 sprang durch das 3:0 gegen SVS Griesheim auf Platz zwei der U13-Gruppenliga, während die U11 in der U13-Kreisliga dem SV Weiterstadt mit 1:3 unterlag. Die U10 erlebte Licht und Schatten. In der U11-Kreisliga gewann man bei der SGA 9:0, verlor jedoch einen Tag später im Testspiel bei Mainz 05 2:7.

Spielberichte:

U19: TuS Hornau - SV Darmstadt 98 1:3 (0:2)

U17: SV Darmstadt 98 - FC Bayern München 0:3 (0:0)

U16: FC Gießen - SV Darmstadt 98 1:1 (0:1)

U15: SV Darmstadt 98 - SV Wehen Wiesbaden 1:0 (1:0)

U14: SV Darmstadt 98 - Makkabi Frankfurt 0:2 (0:1)

Soziales Engagement