Details

Spieltagserlebnis für die Bölle Bande

Allgemeines

Das Heimspiel gegen Erzgebirge Aue war für 20 Bandenmitglieder ein ganz besonderes Erlebnis. Neben der Tatsache, dass sich die Lilien den Sieg sichern konnten, durften an diesem Spieltag nicht nur die Betreuer und Trainer der beiden Mannschaften beim Aufwärmen an der Seitenlinie stehen, sondern auch die Bölle Bande.

Foto: Huebner/Ulrich

Die glücklichen Gewinner der Bölle Bande-Verlosung durften kostenfrei ins Stadion und bekam zudem eine exklusive Führung durch den Innenraum und die Mixed-Zone. Nach diesem spannenden Blick hinter die Kulissen ging es an die Seitenlinie, um das Aufwärmen der Lilien aus nächster Nähe zu beobachten. Ob Torwart, Verteidiger oder Angreifer, jeder Spieler wurde von den kleinen Lilien-Fans genau unter die Lupe genommen.

Als weitere Überraschung für die Bandenmitglieder kam der verletzte Yannick Stark vorbei und stand Rede & Antwort. Zudem erfüllte er den kleinen Lilien-Fans noch jegliche Foto- und Autogrammwünsche.

Nach diesem spannenden Erlebnis wurden die Bandenmitglieder auf ihre Plätze auf der PEAK-Nordtribüne gebracht, von wo sie die Lilien lauthals unterstützen und so ihren Teil zum Heimsieg gegen Aue beitrugen.

Soziales Engagement