Details

SV 98 lädt Schiedsrichter aus Region zu Heimspiel ein

Allgemeines

Vor wenigen Tagen wurde ein Schiedsrichter beim Fußball-C-Liga-Spiel FSV Münster gegen TV Semd in unserer unmittelbarer Nähe im Kreis Darmstadt-Dieburg mit einem Faustschlag verletzt. Vor diesem Hintergrund und als Zeichen der Wertschätzung ihrer überwiegend ehrenamtlichen Arbeit lädt der SV 98 alle aktiven Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter in der Region Darmstadt zum Heimspiel gegen den VfL Osnabrück ein.

Liebe Schiedsrichterobleute der Region Darmstadt,

wie die gesamte deutsche Fußballfamilie haben auch wir beim SV 98 mit Bestürzung den Angriff auf den Schiedsrichter beim Spiel in Münster zur Kenntnis nehmen müssen. Unser Bedauern und Entsetzen haben unser Präsident Rüdiger Fritsch und unser Cheftrainer Dimitrios Grammozis auch bereits öffentlich zum Ausdruck gebracht.

Wir möchten aber auch darüber hinaus zeigen, dass solche Ereignisse sich nicht wiederholen dürfen und es alternativlos ist, den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern in sämtlichen Spiel- und Leistungsklassen mit dem erforderlichen Respekt auch bei etwaigen Fehlentscheidungen zu begegnen. Ebenso möchten wir öffentlich den absolut überwiegend ehrenamtlichen Einsatz von Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern herausstellen und würdigen, ohne den der Spielbetrieb nicht möglich wäre und alle Schiedsrichter ermutigen, weiter diesen Einsatz zu bringen.

Aus diesen Gründen möchten wir im Namen des Präsidiums des SV98 den in Münster angegriffenen Schiedsrichter, Sie und sämtliche aktive Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter in der Region Darmstadt zu unserem ersten Heimspiel im Jahr 2020 gegen den VfL Osnabrück (2.2./13.30 Uhr) zu uns ins Merck-Stadion am Böllenfalltor einladen. Der genaue Termin für das Spiel steht noch nicht fest - wir hoffen aber, dass wegen der Tatsache, dass der Spielbetrieb in den Amateurspielklassen noch nicht wieder begonnen hat, eine möglichst breite Teilnahme gewährleistet ist.

Für entsprechende Verköstigung rund um das Spiel werden wir - ein wenig abhängig von der Anzahl der Teilnehmer - sorgen, die Details würden wir in den nächsten Wochen abstimmen und kommen diesbezüglich gesondert auf Sie zu.

Soziales Engagement