Details

Rückblick auf das Wochenende der Junglilien

Junglilien

Am vergangenen Wochenende überzeugten im Leistungsbereich vor allem die U19 und die U15 der Lilien. Die U19 erspielte sich in der Bundesliga beim 2:2 einen verdienten Punkt gegen die TSG Hoffenheim, die U15 gewann in der Regionalliga deutlich mit 5:0 gegen den bis dahin verlustpunktfreien VfB Stuttgart.

Für die U17 lief es in der Bundesliga richtig unglücklich und so stand am Ende ein 0:4 gegen den KSC. Auch die U16 und die U14 unterlagen in den Hessenligen und mussten nach ihrem sehr guten verlustpunktfreien Start in den bisherigen Partien erstmals ohne Punkte vom Platz gehen. Die U16 verlor bei Gießens U17 mit 2:5, nachdem man eine Stunde in Unterzahl agieren musste, die U14 bei der U15 des Karbener SV mit 1:2. Die U12 siegte hingegen in der U13-Gruppenliga mit 12:0 bei Alemannia Königstädten, nachdem man am Tag davor bereits mit 6:5 im Testspiel gegen Oberrad gewann. Die U11 gewann ihr Ligaspiel bei der U12 des SV St. Stephan mit 2:1. Ebenfalls siegreich blieb die U10. Am Samstag behielt das jüngste Lilienteam in der U11-Kreisliga bei der TSG 46 mit 9:0, am Sonntag stand dann ein 6:2 bei der U11 von Schott Mainz zu Buche.

Spielberichte:

U19: SV Darmstadt 98 – TSG Hoffenheim 2:2 (0:1)

U17: SV Darmstadt 98 – Karlsruher SC 0:4 (0:3)

U16: FC Gießen - SV Darmstadt 98 5:2 (1:0)

U15: SV Darmstadt 98 – VfB Stuttgart 5:0 (1:0)

U14: Karbener SV – SV Darmstadt 98 2:1 (1:0)

 

Soziales Engagement