Details

"Gut eingelebt" | Lilien-Geburtstage | Doppelspieltag

Allgemeines

Samuele Campo spricht über seine ersten Eindrücke beim SV Darmstadt 98, zahlreiche ehemalige sowie aktuelle Lilien feiern in dieser Woche ihren Geburtstag und die eFootballer der Darmstädter wollen sich am heutigen Doppelspieltag (10.2.) wichtige Punkte auf dem virtuellen Rasen krallen- eine Menge los am Bölle! In unserer Rubrik "Lilien querbeet" versorgen wir Euch wöchentlich - immer mittwochs - mit allen wichtigen Nachrichten rund um das Vereinsleben des SV 98.

Fotos: SV 98 | DFL | SV 98

+++ "Ich habe mich gut eingelebt" +++

Fünf Tage musste Samuele Campo im Hotel verbringen – Quarantäne, keinen Kontakt nach draußen. Doch seit der vergangenen Woche steht der Winterneuzugang des SV Darmstadt 98 endlich wieder auf dem Platz. Und sprach am Mittwochmittag (10.2.) in einer digitalen Medienrunde über seine ersten Eindrücke in Südhessen und bei den Lilien. "Ich bin gut aufgenommen worden, habe mich gut eingelebt", freute sich der 25-Jährige, der am vergangenen Wochenende zumindest schon einmal Zweitliga-Luft schnuppern durfte. Bei der 1:2-Heimniederlage des SV 98 gegen den 1. FC Nürnberg stand Campo im Kader der Darmstädter – und das nach nur anderthalb Einheiten mit der Mannschaft. Zum Einsatz kam der zentrale Mittelfeldspieler zwar noch nicht, doch hoffe er nun am kommenden Spieltag gegen den VfL Osnabrück (14.2., 13.30 Uhr) wieder dabei zu sein und zu seinem ersten Match im Liliendress zu kommen. Sein Ziele? "Ich will hier in Darmstadt auf mehr Spielzeit als zuletzt in Basel kommen. Ich will meine Qualitäten einbringen und damit der Mannschaft helfen", betont Campo.

+++ eFootball: Sieben und eins +++

Es sind diese beiden Zahlen, die den vergangenen Doppelspieltag in der Virtual Bundesliga Club Championship aus Sicht der Lilien bestimmten. Während die eFootballer des SV Darmstadt 98 zunächst gegen den 1. FC Nürnberg mit 7:1 im Gesamtergebnis gewannen, musste die Lilien später gegen den FC Augsburg eine 1:7-Niederlage hinnehmen. Gegen die Franken aber legten die Darmstädter richtig gut los: Tolunay "Tolush_10" Arikan siegte im Match auf der PlayStation mit 3:1, danach erkämpfte sich Mario "MMAYO" Reubold ein 3:3 auf der Xbox, ehe "Tolush_10" und "MMAYO" zusammen einen harten Fight ablieferten und im Zwei-gegen-Zwei einen 3:2-Sieg einfuhren. Doch leider verpassten es die Südhessen, den Schwung in die Partie gegen den Tabellendritten aus Augsburg mitzunehmen. Also weilen die FIFA-Zocker des SV 98 weiterhin mit 49 Punkten auf dem zehnten Platz im VBL-Classement.

+++ Doppelspieltag! +++

Die eLilien wollen die untere Tabellenregion schnellstmöglich verlassen. Doch dafür braucht es Punkte. Punkte, die sich die eFootballer am Doppelspieltag am Mittwoch (10.2.) erkämpfen wollen. Dabei geht es gegen die direkte Konkurrenz. Zunächst treffen Yannick "Gotzery" de Groot und Co. auf den SV Sandhausen – Platz 14, Schlusslicht der Tabelle. Anpfiff auf dem virtuellen Rasen ist um 18 Uhr. Danach geht es mit einem tabellarischen Nachbarschaftsduell direkt weiter. Ab 20 Uhr duellieren sich die eLilien (Rang 10) mit den Würzburger Kickers (Rang 11), die im Tableau punktgleich einen Platz hinter dem SV 98 weilen. Verfolgen könnt Ihr die Duell natürlich wie immer im Livestream auf dem YouTube-Kanal von SV98-eFootball.

+++ Montag: Happy Birthday, Bruno! +++

102 Spiele coachte er die Lilien an der Seitenlinie, 109-Mal trug er zuvor selbst das Trikot des SV Darmstadt 98: Bruno Labbadia feierte am vergangenen Montag (8.2.) seinen 55. Geburtstag. Der gebürtige Darmstädter wechselte 1984 einst vom SV Weiterstadt zu den Lilien, für die er insgesamt 47 Tore erzielte. Den Trainerjob beim SV 98 übernahm Labbadia von 2003 bis 2006. sv98.de wünscht Dir alles Gute nachträglich zum Geburtstag, Bruno!

+++ Donnerstag: Alles Gute, Ihr drei! +++

Geburtstags-Hattrick beim SV Darmstadt 98 am kommenden Donnerstag (11.2.). Mannschaftsarzt Dr. Philip Jessen feiert seinen 47. Geburtstag, auch Felix Platte und Uwe Zimmermann dürfen sich über ihren Ehrentag freuen. Letzterer, der Torwarttrainer des SV 98, wird 59 Jahre alt. Zimmermann ist seit Beginn der Saison 2017/18 für das Coaching der Torhüter bei den Lilien zuständig. Noch länger in Diensten der 98er steht Felix Platte. Die Nummer sieben der Südhessen trägt seit Winter 2016 das Trikot der Lilien. Während er zunächst für anderthalb Jahre vom FC Schalke 04 auf Leihbasis am Böllenfalltor kickte, wechselte der Angreifer im Sommer 2017 fest zum SV Darmstadt 98. Seitdem lief Platte in 80 Pflichtspielen auf und erzielte zehn Tore für die Darmstädter. Wir gratulieren allen drei Geburtstagskinder ganz herzlich!

+++ Freitag: Herzlichen Glückwunsch, Ex-Lilien! +++

Weiter geht die Geburtstagswoche der Lilien am Freitag (12.2.). Dort dürfen sich gleich zwei ehemalige Profis des SV Darmstadt 98 über ihren Geburtstag freuen. Während Marcel Heller 35 Jahre alt wird, feiert Matias Cenci seinen 43. Ehrentag. Der ehemalige Mittelstürmer ging von 2004 bis 2006 für die Lilien auf Torejagd. 2010 kehrte Cenci dann noch einmal ans Böllenfalltor zurück, um ein halbes Jahr später seine Fußballschuhe an den Nagel zu hängen. In insgesamt 74 Pflichtspielen traf der Argentinier 20-Mal im Dress des SV 98. Zwei Tore mehr erzielte Heller während seiner Zeit in Südhessen. Der offensive Außenbahnspieler kommt auf 210 Einsätze für die Darmstädter und steht damit auf Platz 14 in der Liste der ewigen Rekordspieler der 98er. Heller kickte sowohl von 2013 bis 2017 als auch ein zweites Mal von 2018 bis 2020 am Bölle. Aktuell steht der bald 35-Jährige beim SC Paderborn unter Vertrag. sv98.de sagt: Happy Birtday, Ex-Lilien!

Soziales Engagement