Details

Orga-Hinweise zum Hesperingen-Spiel

Fans

Am kommenden Donnerstag (1.7./19 Uhr) empfängt der SV Darmstadt 98 im Merck-Stadion am Böllenfalltor den luxemburgischen Erstligisten Swift Hesperingen. Zu dieser Partie darf der SV 98 nach aktueller Verfügungslage 500 Fans ins Stadion lassen.

Foto: DFL / Alexander Scheuber

Die Zuschauer können hierzu die zugewiesenen Sitzplätze der Gegengeraden (O1-O4; Y) nutzen.

Aufgrund der besonderen Situation gelten neben den gewöhnlichen Rahmenbedingungen allerdings gesonderte Spielregeln, um uns allen ein sicheres Stadionerlebnis zu bescheren. Insbesondere stehen dabei die Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten sowie die Hygiene- und Verhaltensregeln im Vordergrund.

So ist Voraussetzung für den Zutritt ins Stadion ein Negativtestnachweis (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test) oder gleichwertige Nachweise, also ein Genesenennachweis oder der Nachweis, vollständig geimpft zu sein.

Ticketing

Für das Spiel kann der SV 98 ein auf 500 Karten reduziertes Angebot an Tageskarten zur Verfügung stellen.

Diese sind ab sofort ausschließlich im Online-Ticketshop im freien Verkauf verfügbar.

Um den personalisierten Zugang (Kontaktnachverfolgung) zu gewährleisten, kann nur ein Ticket pro Käufer erworben werden.

Die Sitzplätze sind für 10€/Ticket erwerbbar und verteilen sich auf der Gegengerade in einem auf Abstand bedachten Sitzmuster.

Hinweis: Der SV 98 befindet sich aktuell in guten Gesprächen mit den Ordnungsbehörden und geht auf Basis dieser Gespräche derzeit davon aus, zum Pflichtspielauftakt gegen Jahn Regensburg deutlich mehr Zuschauer als die beim Testspiel zugelassenen 500 Zuschauer und auch deutlich mehr Fans als beim ersten Heimspiel 20/21 im Merck-Stadion am Böllenfalltor begrüßen zu dürfen.

Einlass und Kontaktdatenerfassung

Der Einlass erfolgt ab 18 Uhr an der Nebenkasse (Lilienschänke) in zwei Schritten:

  • Im ersten Schritt sind ein Negativtestnachweis oder gleichwertige Nachweise – also ein Genesenennachweis oder der Nachweis, vollständig geimpft zu sein – vorzuzeigen. Hierzu bitte den Nachweis und einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis) bereithalten. Von Vorteil ist hierzu die Nutzung der CovPass-App oder Corona-Warn-App.
  • Es sind als Negativtestnachweis nur tagesaktuelle (24 Std.) PCR-Tests oder Antigen-Schnelltests erlaubt. Selbsttests werden nicht akzeptiert.
  • Im zweiten Schritt erfolgt die Ticketkontrolle, bei welcher automatisch die Kontaktdaten erfasst werden.

Medienvertreter

Akkreditierte Medienvertreter können das Stadion über den Medienzugang gegenüber der Lilienschänke betreten. Hier erhalten Sie nach Vorlage eines Lichtbildausweises und eines Negativtestnachweis oder gleichwertiger Nachweise ihre Akkreditierung. Zudem werden dort die Kontaktdaten erfasst.

Auch für Medienvertreter gelten die folgenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Hygiene- und Abstandsregeln:

  • Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände (ab dem Parkplatz Nieder-Ramstädter Straße 170) herrscht Maskenpflicht. Am zugewiesenen Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern muss – abgesehen vom Sitzplatz – in allen Bereichen zu jeder Zeit eingehalten werden.
  • Besucher sollten nur das Nötigste beim Zutritt zum Stadion mit sich führen. Zulässig sind Handy, Geldbörse, Schlüssel, persönliches Desinfektionsmittel bis zu einer Größe von 50ml, sowie maximal eine Tasche im Format DIN A4 oder einem Fach (z.B. Turnbeutel).
  • Nehmen Sie nur den jeweils zugewiesenen und gebuchten Platz ein.
  • Halten Sie an Eingängen, Toiletten, im Umlauf bitte mind. 1,5 m Abstand. Beachten Sie die Wegeführung durch Bodenmarkierungen und vermeiden Sie bitte Gruppenbildungen.
  • Vermeiden Sie möglichst Toilettengänge direkt vor Anpfiff, in der Halbzeitpause sowie mit Spielende, um Warteschlangen zu vermeiden.
  • Personenkontrollen sollen schnell und möglichst mit minimalem Kontakt durchgeführt werden. Je weniger Gegenstände die Besucher mitführen und je transparenter sich Besucher der Kontrolle stellen, desto schneller und kontaktloser ist diese. Je früher sich die Zuschauer zudem ins Stadion begeben, desto weniger kommt es zu Warteschlangen beim Einlass.
  • Sollten Sie in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder gestanden haben, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder bei Ihnen typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, auftreten, dürfen Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Stadionordnung & ATGB:

Stadionordnung - SV 98

Allgemeine Ticket-Geschäftsbedingungen („ATGB“) - SV 98

Catering

Die beiden mittleren Kioske der Gegengerade werden am Spieltag geöffnet sein. Bitte beachten Sie auch hier die Abstands- und Hygieneregeln. Trinken & essen Sie auf Ihrem Sitzplatz.

Es ist aktuell noch keine Kartenzahlung möglich.

Es gilt kein Alkoholverbot.

Sicherheitshinweise

Betretens des Innenraums: Das Übersteigen der Abtrennungen zum Spielfeld und das Öffnen von Fluchttoren ist zu jeder Zeit strengstens untersagt.

Personenkontrollen: Bitte bereiten Sie sich auf Personenkontrollen vor und bringen die notwendige Zeit und Geduld mit. Um die Wartezeiten zu verkürzen wird Stadionbesuchern ausdrücklich empfohlen, auf Taschen oder Rucksäcke zu verzichten.

Das Spiel wird pünktlich angepfiffen werden. Auf verspätete Zuschauer kann keine Rücksicht genommen werden.

Rettungswege: Die auf den Steh- und Sitztribünen eingezeichneten Rettungswege sind zu jeder Zeit freizuhalten.

Den Anweisungen des Ordnungsdienstes ist Folge zu leisten.

Kontaktpersonen

Geschäftsstelle: info(at)sv98.de, Tel.: 06151/2752-398

Fanbeauftragte:

Alexander Lehne, fanbeauftragter(at)sv98.de, Tel.: 06151/2752-385

Erik Eichhorn, fanbeauftragter(at)sv98.de, Tel.: 06151/2752-394

Soziales Engagement