Details

Trainingsbesuche wieder möglich: Abschlusstraining öffentlich

Fans

Der SV 98 ermöglicht ab dieser Woche schrittweise wieder den Zugang von Fans zum Trainingsgelände bei Einheiten der Profimannschaft.

Foto: Holtzem

Bis zu 35 Lilienfans können ohne Anmeldung teilnehmen, müssen allerdings einen Nachweis über einen negativen Corona-Test (max. 24h alt), einen vollständigen Impfschutz (Zweitimpfung seit min. 14 Tagen) oder einen Nachweis über die Genesung von Covid-19 verfügen. Dieser wird bei Zutritt auf das Gelände mit einem gültigen Lichtbildausweis abgeglichen. Darüber hinaus ist eine Kontaktdatenerfassung nötig, diese erfolgt entweder über die Luca-App oder über ein vor Ort auszufüllendes Kontaktdatenformular. Sobald die Anzahl von 35 Zuschauern erreicht ist, kann keinen weiteren Fans der Zutritt zum Trainingsgelände gestattet werden. Den Anweisungen des Ordnungsdienstes ist Folge zu leisten, Scouts anderer Vereine haben keinen Zutritt. Ebenso bittet der SV 98 um Verständnis, dass Medienvertreter an diesem Tag der Einheit ebenfalls nicht beiwohnen können, um den Fans keine Plätze wegzunehmen.

Der SV 98 bittet zudem um Verständnis, dass aufgrund des großen Organisationsaufwands zunächst nur eine Trainingseinheit pro Woche angeboten werden kann. In dieser Woche wird man das Abschlusstraining am Freitag um 13:30 Uhr (Einlass ab 13:20 Uhr) besuchen können.

Torsten Lieberknecht: "Wir fiebern bereits auf den Samstag hin und freuen uns dann vor fast 5.000 Fans in die Saison starten zu dürfen. Wir haben uns bewusst das Abschlusstraining als erste öffentliche Einheit und kleinen Vorgeschmack rausgepickt – auch um vielleicht einigen Fans, die es Samstag nicht ins Stadion schaffen, die Möglichkeit zu geben unser Team zum Saisonstart zusätzlich zu unterstützen."

Soziales Engagement