Details

SV 98 verpflichtet Gjasula

Profis

Der SV 98 ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich mit Klaus Gjasula verstärkt. Der defensive Mittelfeldspieler wechselt vom Hamburger SV zu den Lilien und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Foto: SV Darmstadt 98

Carsten Wehlmann: "Mit Klaus erhalten wir einen Spieler, der uns mit seiner Mentalität und Lautstärke weiterhelfen wird. Er ist ein Typ, den man gerne als Mitspieler an seiner Seite weiß und dem man ungerne als Gegenspieler auf dem Platz begegnet. Er hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er in seinen Mannschaften im zentralen Mittelfeld eine wichtige Rolle gespielt hat. Zudem hat er in der ersten und zweiten Bundesliga sowie in der Nationalmannschaft Albaniens nachgewiesen, sich behaupten zu können. Entsprechend froh sind wir, dass Klaus fortan die Lilie auf der Brust tragen wird."

Klaus Gjasula: "Nach den Gesprächen mit den Verantwortlichen der Lilien war ich schnell davon überzeugt, dass der Schritt nach Darmstadt für mich der richtige ist. Ich habe den SV 98 immer als Verein wahrgenommen, in dem extrem hart dafür gearbeitet wird, die eigenen Ziele zu erreichen. Das deckt sich zu einhundert Prozent mit meiner persönlichen Einstellung und dem Weg, den ich bislang gegangen bin. Zudem hat mir mein guter Freund Serdar Dursun ausschließlich Positives erzählt und mir zu diesem Wechsel geraten. Es ist schön, nun hier zu sein und ab sofort am Böllenfalltor aufzulaufen."

In der zurückliegenden Saison bestritt Gjasula 16 Pflichtspiele für den Hamburger SV und stand auch in den beiden Partien gegen den SV 98 in der Startelf. Vor seinem Wechsel zum HSV war der 31-Jährige für zwei Spielzeiten beim SC Paderborn aktiv. Mit den Ostwestfalen feierte der Mittelfeldspieler 2019 den Aufstieg in die Bundesliga und kam in der Saison 2019/20 zu 29 Einsätzen im Oberhaus des deutschen Fußballs.

Darüber hinaus lief der Familienvater in seiner Karriere in 69 Spielen in der 3. Liga auf. Für die albanische Nationalmannschaft absolvierte der kopfballstarke Akteur bislang elf Länderspiele.

Bei den Lilien wird Gjasula zukünftig mit der Rückennummer 23 auflaufen.

Soziales Engagement