Details

Lilien siegen auch gegen Langstadt/Babenhausen

Profis

Die Lilien haben auch den zweiten Test der Vorbereitung erfolgreich absolviert. Beim Gruppenligisten SG Langstadt/Babenhausen siegte der SV 98 mit 9:1 (5:1).

Bei hohen Temperaturen verzeichneten die Lilien von Beginn an viel Ballbesitz und gingen bereits in der zweiten Minute durch Andre Leipold in Führung. Der Mann der ersten Halbzeit hieß allerdings Matthias Bader, der einen lupenreinen Hattrick (10., 15. und 32. Minute) schnürte und dabei teils sehr sehenswerte Treffer erzielte. Die mutigen Gastgeber aus Langstadt/Babenhausen verkürzten wenig später durch Jannik Heßler auf 1:4, kurz vor dem Pausenpfiff stellte Phillip Tietz den alten Abstand wieder her.

Zur Halbzeit wechselte Torsten Lieberknecht munter durch und brachte mit Sonn, Baier und Torsiello auch drei U19-Akteure. Auch Toch, Orr und Borger durften im Verlauf der zweiten Hälfte als Junglilien-Vertreter noch Spielminuten sammeln.

Nach Wiederanpfiff dauerte es ein wenig, bis die Lilien das Ergebnis weiter ausbauten. John Peter Sesay und ein Doppelpack von Fabio Torsiello sorgten für den Zwischenstand von 8:1 nach 75 Minuten. Mit Abpfiff setzte Emir Karic mit einem feinen Heber den Schlusspunkt zum 9:1-Endstand.

Aufstellung 1. Halbzeit: Kroll - Isherwood, Pfeiffer, Mehlem, Tietz, Kempe, Warming, Bader, Holland, Leipold, Riedel
Aufstellung 2. Halbzeit: Makatounakis - Schnellhardt, Ronstadt, Karic, Müller, Sesay, Leipold, Riedel, Sonn, Torsiello, Baier

Soziales Engagement