Details

Keeper Brunst wechselt zum SV 98

Profis

Die Lilien sind auf der Torhüterposition noch mal tätig geworden: Alexander Brunst kommt vom dänischen Klub Vejle BK nach Darmstadt. Beim SV 98 unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis Juni 2024.

 

Foto: SV 98

Carsten Wehlmann: "Wir freuen uns, dass es mit der Verpflichtung geklappt hat. Ein großer Dank geht auch an Dimo, der die Veränderungen im Torwartteam mit Blick auf die anstehende Saison geräuschlos und konstruktiv vorangetrieben hat."

Dimo Wache: "Ich führe Alexander schon seit dessen Jugendzeit in meiner Datenbank und habe seinen Werdegang aufmerksam verfolgt. Er ist ehrgeizig, fleißig und hat sich in seiner bisherigen Laufbahn auch schon aus herausfordernden Situationen herausarbeiten können. Da er zudem auch charakterlich einwandfrei ist, bin ich mir sicher, dass er gut nach Darmstadt passt. Er wird unser Torwartteam definitiv bereichern."

Alexander Brunst: "Nach dem ersten Kontakt habe ich sofort gespürt, dass ich diesen Schritt gehen möchte. Ich kenne den Verein aus direkten Duellen und habe die Entwicklung der letzten Jahre genau verfolgt. Es ist überragend, was hier entstanden ist und weiterhin entsteht. Ich kann mich mit diesem Weg und den Zielen total identifizieren und freue mich sehr darauf, morgen richtig loszulegen und alle Jungs kennenzulernen."

Brunst wurde beim Hamburger SV ausgebildet, wo er in der Reserve auch seine ersten Schritte im Profifußball tätigte. Nach zwei Jahren bei der U23 des VfL Wolfsburg schloss er sich 2017 dem 1. FC Magdeburg an, für den er insgesamt 38 Pflichtspiele absolvierte. Für Vejle BK bestritt Brunst in den vergangenen beiden Saisons 47 Begegnungen.

Bei den Lilien wird der Schlussmann mit der Rückennummer 30 auflaufen. 

Soziales Engagement