Details

Rückblick auf das Wochenende der Junglilien

Profis

Auf ein erfolgreiches Wochenende können unsere Junglilien zurückblicken, an dem einige Siege bei den Pflichtspielen eingefahren wurden. Aufgrund eines spielfreien Wochenendes bestritt die U19 ein Testspiel gegen den 1. FC Köln, die U17 war beim U17 EURO Youth Cup in Saarlouis aktiv.

Foto: Kati Stiebing

Eine Woche bevor die Spiele in der A-Junioren-Bundesliga wieder aufgenommen werden, bestritt unser U19-Team ein Testspiel beim 1. FC Köln. Dieses endete mit einem 1:1. Nach dem 0:1-Rückstand in der 29. Minute konnte Luca Kaiser (36.) das Ergebnis ausgleichen. Die U17 bestritt am Wochenende den U17 EURO Youth Cup in Saarlouis und erreichte den 3. Platz. Hier traf man auf interessante Gegner wie den FC Porto (0:0) und FC Metz (1:2) in der Vorrunde, sowie auf Tottenham Hotspur (0:1) im Halbfinale.

Derweil holte die U16 am Sonntag beim Spiel gegen VfL Kassel ihre ersten drei Punkte in der U17-Hessenliga. Bei dem überzeugenden Auftritt belohnten sich die Junglilien mit einem 7:0-Heimsieg. Torschützen am torreichen Sonntag waren Deniz Tokcan (4.), Esad Smailji (12., 38., 52.), Eraldo Karaj (42.), Max Pfister (45.) und Sami Bouzarzar (58.). Auch die U15 fuhr einen Dreier in der C-Junioren-Hessenliga ein. Beim Auswärtsspiel bei der TS Ober-Roden gewann die Elf von Trainer Eric Ledwina ihr Spiel deutlich mit 5:1.

Die U14 konnte das Heimspiel in der U15-Verbandsliga gegen die Kickers aus Offenbach mit 2:0 für sich entscheiden, die Treffer wurden durch Konstantinos Karangelis (19.) und Allen Adjei (29.) erzielt. Nach drei Spielen hat die U14 sieben Punkte gesammelt und befindet sich aktuell auf dem ersten Tabellenplatz. Bei der Sonderspielrunde in Groß-Umstadt spielte unsere U13 gegen Eintracht Frankfurt und den SV Sandhausen.Gegen den Nachwuchs der Frankfurter in Addition der Ergebnisse wurde das Spiel verloren, gegen den SV Sandhausen konnte der Vergleich in Addition mit einem 9:1-Endergebnis für sich entschieden werden. In der NLZ-Sonderspielrunde spielte die U12 am Samstag in Addition 6:8 gegen den VfB Stuttgart und gewann in Addition 11:7 gegen die Offenbacher Kickers. Einen Tag später wurde das Spiel in der U13-Gruppenliga beim JFV Lohberg mit 3:1 gewonnen. Mit einem 3:2 gewann die U11 das Spiel gegen das jahrgangsältere Team von Viktoria Griesheim in der U13-Kreisliga, am Sonntag wurde auch das Einlagespiel bei der U12 von Teutonia Obernau mit 4:2 gewonnen.

U15-Junioren:
TS Ober-Roden – SV Darmstadt 98 1:5 (1:2)

Die U15-Junioren der Lilien siegten bei TS Ober-Roden mit 5:1 und bleiben in der Hessenliga weiter verlustpunktfrei. Nach der frühen 1:0-Führung durch Necat Elzein (1.) glich Ober-Roden durch einen Elfmeter in der 20. Spielminute aus. Mit den weiteren Treffern durch Ben Warnecke (28., 66.), Adnan Dzafic (53.) und Ambroise Diop (64.) konnten unsere Junglilien das Ergebnis in die Höhe schrauben und siegten auch in der Höhe verdient. Die U15 hat nach drei Partien nun neun Punkte auf dem Konto, bei einer Tordifferenz von 16:1.

Soziales Engagement