Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Mit sechs Punkten aus zwei Spielen und einem Torverhältnis von 8:1 möchte die U19 die Tabellenführung in der A-Junioren Hessenliga verteidigen. Gegner am Samstag ist die TSG aus Wieseck. Die U16 hat am Sonntag um 11 Uhr die SG Bornheim/GW im Merck-Nachwuchsleistungszentrum zu Gast. Hier haben unsere Jungs die Möglichkeit, mit drei weiteren Punkten einen guten Start in der U17-Junioren Verbandsliga hinzulegen.

Die U15 nimmt am Samstag und Sonntag an einem Turnier des SSV Berghausen teil. Gegner in der Vorrunde sind Borussia Mönchengladbach, Fortuna Köln und MSV Duisburg. Anschließend finden noch die Finalpaarungen statt, in denen man auf Hansa Rostock, Alemannia Aachen, Fortuna Düsseldorf oder den Gastgeber treffen kann. Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart gilt es für die U14 am Samstag um 14 Uhr bei der JFV des FC Aar in der U15-Junioren Hessenliga Boden gut zu machen. Am Sonntag bestreiten die Jungs der U14 zudem ein Testspiel beim 1. FC Köln. Anstoß ist um 12 Uhr im RheinEnergieSportpark. Die U13 bestreitet am Samstag ein international besetztes Turnier in Pirmasens. Vorrundengegner in der Gruppe B sind RB Leipzig, Pogon Stettin (Polen), GFA Singapur und FK 03 Pirmasens. Namhafte Gegner in den beiden anderen Gruppen sind unter anderem VfB Stuttgart, Bayer Leverkusen und der FSV Mainz 05, auf die man in der K.O.-Phase treffen kann. Die U12 hat am Sonntag um 9.30 Uhr an der heimischen Kastanienallee den SVS Griesheim zu Gast und die U11 kämpft am Sonntag um 10.45 Uhr bei der TG Bessungen um Punkte. Die U10 komplettiert das Junglilien-Wochenende mit einem Punktspiel bei der Darmstädter TSG. Anstoß ist am Samstag um 12.30 Uhr an der Woogswiese. 

U19-Junioren:
TSG Wieseck – SV Darmstadt 98 

Trainer Ramon Berndroth zeigt sich zufrieden mit der maximalen Ausbeute nach den ersten beiden Punktspielen, jedoch hat er festgestellt: „Es gibt einige Stellschrauben, an denen wir noch drehen müssen, um unser Spiel effizienter zu gestalten.“ Den Gegner hat der Übungsleiter beobachtet, um Stärken und Schwächen auszumachen. „Wieseck ist auch noch ungeschlagen, deswegen fahren wir mit Respekt nach Gießen.“ Mit drei weiteren Punkten am Samstag (Anstoß 14.45 Uhr) können unsere Jungs der U19 die Tabellenführung in der A-Junioren Hessenliga weiter behaupten.