Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung beginnt am kommenden Wochenende für einige Teams der Junglilien der Kampf um die Punkte. Die U17 startet am ersten Spieltag der Hessenliga mit einem Auswärtsspiel und reist am Sonntag zum KSV Hessen Kassel. Die U19 tritt am Sonntag in der Hessenliga zum Nachbarschaftsduell gegen Viktoria Griesheim auf dem heimischen Gelände am Merck-Nachwuchsleistungszentrum an.

Bereits am Samstag kreuzen sich die Wege mit Viktoria Griesheim. In diesem Fall muss die U14 auswärts ran und trifft zum Punktspielauftakt in der Hessenliga auf die U15 der Viktoria. Auch um Punkte geht es bei der U16. Zum Saisonauftakt in der U17-Verbandsliga Süd geht es für die Jungs zum FV Biebrich. Des Weiteren starten bei der U12 und U11 die Pflichtspielrunden. Dabei hat die U12 in der U13-Gruppenliga am Sonntag ein Heimspiel gegen den SVS Griesheim und die U11 trifft in der U13-Kreisliga auswärts auf die SG Arheilgen. Für die U11 heißt es zudem, am Samstag bei einem Blitzturnier in Reichenbach eine gute Figur abzugeben, bei dem neben dem Ausrichter TSV Reichenbach, der Karlsruher SC mit von der Partie ist. Die weiteren Teams der Junglilien befinden sich noch in der Vorbereitungsphase. Die U15 hat am Sonntag ein Testspiel gegen den 1. FC Köln. Gespielt wird auf dem Gelände von Eintracht Koblenz. Bei der U13 heißt der Gegner am Merck-Nachwuchsleistungszentrum am Sonntag Kickers Offenbach. Die U10 ist am Wochenende doppelt im Einsatz. Am Samstag ist die TSG Wieseck zu Gast und am Sonntag wird ein Turiner in Edenkoben gespielt. Dabei trifft man in der Gruppenphase unter anderem auf Waldhof Mannheim und 1899 Hoffenheim.  

U19-Junioren:
SV Darmstadt 98 – Viktoria Griesheim

Nach dem zweiten Platz im letzten Jahr möchte man in der am Wochenende beginnenden Hessenliga am Ende der Saison den Platz an der Sonne einnehmen. Zum Auftakt kommt es direkt zu einem Prestigeduell. Am Sonntag (20.) gastiert Viktoria Griesheim zum Derby an der Kastanienallee. In der letzten Saison konnte Griesheim sowohl in der Liga als auch im Pokal besiegt werden. Jedoch sind die knappen Ergebnisse aus der Hinrunde sowie im Pokal der vergangenen Spielrunde für das Trainerteam um Petr Ruman und Ali Sevim Warnung genug. Für die Akteure der U19 wird es zum Saisonauftakt gegen den Nachbarn aus Griesheim mit Sicherheit keine leichte Aufgabe, dennoch möchten die Junglilien natürlich unbedingt mit einem Sieg starten. Anstoß am Sonntag ist um 11 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum. 

U17-Junioren:
KSV Hessen Kassel – SV Darmstadt 98

Am ersten Spieltag der neuen Hessenliga-Saison führt der Weg am Sonntag (20.) für die U17 zum KSV Hessen Kassel. Wie die U19 hat auch die U17-Truppe von Jens Krinke in der abgelaufenen Saison den zweiten Tabellenplatz erreicht. Mit Hessen Kassel ist man direkt bei einem Gegner zu Gast, der die letzte Spielrunde mit einem starken vierten Tabellenplatz beendet hat und der somit als richtiger Gradmesser für die anstehenden Spiele angesehen werden kann. Dabei wollen die Junglilien auch noch etwas gut machen, denn gegen Hessen Kassel konnte in der letztjährigen Saison nicht gewonnen werden. Es ist auf jeden Fall mit einem engen und kampfbetonten Spiel zu rechnen. Anstoß in Kassel ist um 12:30 Uhr.