Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Am kommenden Wochenende sind die ersten Teams der Junglilien wieder im Pflichtspieleinsatz. Während die Mannschaften der U10 bis U15 sowie die U19 noch Testspiele und Turnieren im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde bestreiten, steigen die U16 und U17 nach einer langen und trainingsintensiven Winterpause wieder in den Ligabetrieb ein.

Am Samstag spielt die U10 im Testspiel gegen die U11 des MTV 1817 in Mainz. Anstoß ist um 13 Uhr. Die U12 reist ebenfalls nach Mainz und testet zeitgleich im NLZ-Duell gegen den FSV Mainz 05. Die U13 tritt ihr Testspiel auswärts gegen die U14 der Spvgg Ingelheim an. Anstoßzeit ist um 13.30 Uhr. Die Junglilien der U15 spielen ein Blitzturnier in Gonsenheim und treffen dort auf die jeweils älteren Jahrgänge des SV Gonsenheim und des TSV Schott Mainz. Am Merck-Nachwuchsleistungszentrum testet die U19 um 13 Uhr gegen Oberligist VFR Aalen. Nach zuletzt drei Testspielsiegen hofft Cheftrainer Petr Ruman weiterhin kompakt in der Defensive zu stehen, sowie die trainierten offensiven Abläufe weiter zu festigen.

Am Sonntag spielt die U11 auswärts gegen den FSV Mainz 05. Angepfiffen wird um 13 Uhr am Bruchweg. Das Highlight der Vorbereitung steht für die U12 auf dem Programm. Die Junglilien sind zu Gast in Hoffenheim und treffen im hochkarätigen Blitzturnier auf die TSG 1899 Hoffenheim und den FC Bayern München. Die TSG und der FC Bayern zählen zu der Elite im U12-Jahrgang. Trainer und Spieler freuen sich auf diesen Leistungsvergleich. Die U14 spielt ihr Testspiel um 11 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum gegen die U15 des 1. FC Erlensee. Gerne möchten die Junglilien die Vorbereitung mit einem Erfolgserlebnis abschließen, um mit positiver Stimmung in die bevorstehende Rückrunde zu gehen. Die U16 startet am Sonntag wieder in die Rückrunde der U17-Verbandsliga Süd und trifft im Auswärtsspiel auf die TS Ober-Roden. Mit einem Dreier können die Junglilien bis auf vier Punkte an den Tabellenführer Kickers Offenbach heranrücken. Die U16 kann mit einer Bilanz von acht gewonnenen Testspielen in der Winterpause mit breiter Brust und gut vorbereitet in das Nachholspiel ziehen. Die Partie wird am Sonntag um 15.30 Uhr in Ober-Roden angepfiffen.

U17-Junioren:
JFV Viktoria Fulda - SV Darmstadt 98

Die U17 bestreitet am Sonntag (25.) mit dem Nachholspiel beim JFV Viktoria Fulda das erste Pflichtspiel des Jahres. Trotz mehrerer Spielabsagen in der Wintervorbereitung sieht Trainer Jens Krinke seine Mannschaft in guter körperlicher und geistiger Verfassung. „Durch intensive und gute Trainingseinheiten konnte man den Mangel an Spielpraxis auffangen“, so Krinke. Nachdem die Junglilien auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern konnten, hofft man mit einem Sieg in Fulda den Druck auf den Tabellenführer aus Wiesbaden weiter aufrecht zu erhalten. Aber auch der Gastgeber aus Fulda wird alles daran setzen die Punkte in Fulda zu lassen, denn aktuell steht man mit einem Punkt Rückstand auf dem ersten Abstiegsplatz. Anstoß in Fulda ist um 11 Uhr.