Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Am ersten Adventswochenende stehen wieder spannende Partien für die Junglilien auf dem Programm. Die U19 gastiert in der Hessenliga bereits am Samstag zum Spitzenspiel beim SV Wehen Wiesbaden. Am Sonntag trifft die U17 in der Hessenliga im Auswärtsspiel auf den FSV Frankfurt.

Die U10 beginnt den Samstag auswärts mit dem Testspiel bei der TSG Bretzenheim um 11:30 Uhr. Um 15 Uhr empfangen die Junglilien der U14 den JFV FC Aar in der U15-Hessenliga. Die Teams der U13, U12 und U11 bestreiten am Samstag jeweils interessante Turniere. Die U13 nimmt am Blitzturnier beim FSV Offenbach teil. Weitere Gegner neben dem Gastgeber sind hier der SC Freiburg und der 1. FC Kaiserslautern. Für die U12 geht es zum Geltia Cup der JSG Eberbach. In der Gruppenphase treffen die Junglilien hier unter anderem auf die TSG Hoffenheim, den FC Augsburg, den SC Freiburg und Eintracht Frankfurt. Im weiteren Turnierverlauf sind dann auch der VfB Stuttgart, FSV Mainz 05 oder 1.FC Kaiserslautern mögliche Gegner. Die U11 reißt zum Hallenturnier nach Unna. Im namhaften Teilnehmerfeld befinden sich Vereine wie Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Werder Bremen, der Hamburger SV, der 1.FC Köln, der VfL Wolfsburg oder die Wolverhamton Wanderers.

Am Sonntag startet die U12 in der U13-Gruppenliga beim SVS Griesheim um 10 Uhr. In der U17-Verbandsliga Süd muss die U16 der Junglilien um 13 Uhr auswärts bei der TS Ober-Roden antreten. Die U10 reist am Sonntag zum Hallenturnier des TV Echterdingen. Hier trifft das jüngste Lilienteam unter anderem auf den FC Basel, die TSG Hoffenheim und den FC Augsburg.

U19-Junioren:
SV Wehen Wiesbaden – SV Darmstadt 98

Bereits am Samstag (01.) gastiert die U19 der Junglilien beim SV Wehen Wiesbaden. Nach dem torlosen Unentschieden unter der Woche beim Tabellenführer Kickers Offenbach steht die U19 punktgleich mit dem kommenden Gegner auf dem dritten Tabellenplatz. Der Rückstand auf die Kickers an der Tabellenspitze beträgt aktuell vier Punkte. Trainer Ramon Berndroth erwartet, wie im Spiel am vergangenen Mittwoch, eine heiß umkämpfte Partie auf Augenhöhe, bei der es darum geht den direkten Anschluss an die Tabellenspitze zu halten und den zweiten Tabellenplatz zu festigen. Mit sieben Punkten aus der englischen Woche zu gehen, wäre für die U19 eine sehr gute Ausbeute. Anpfiff der Partie ist am Samstag um 12 Uhr in Wiesbaden.

U17-Junioren:
FSV Frankfurt – SV Darmstadt 98

Am Adventssonntag (02.) geht es für die U17 zum FSV Frankfurt. Nach dem knappen 2:1-Sieg beim Tabellenletzten FC Gießen steht die U17 weiterhin souverän an der Tabellenspitze. Der kommende Gegner FSV Frankfurt belegt mit 17 Punkten aktuell den sechsten Tabellenplatz. Mit 49 Toren stellen die Junglilien den aktuell besten Angriff der Liga. Trainer Patrick Kurt erwartet daher einen defensiv stark eingestellten Gegner und eine große Herausforderung für seine Mannschaft. Trotzdem möchte die U17 der Junglilien erneut drei Punkte mit nach Darmstadt nehmen, um die Tabellenführung weiter auszubauen. Anpfiff der Partie ist um 18 Uhr in Frankfurt.