Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Infos zum Magdeburg-Spiel

Informationen zum Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg am Samstag, 13. April, um 13 Uhr.

Foto: Hübner

Die Polizei Magdeburg und der 1. FCM weisen auf Folgendes hin: Es ist ratsam, auf dem Weg zur MDCC-Arena keine Fankleidung anzulegen. Bitte beachtet, dass aufgrund der Baumaßnahmen in der Arena die aktive FCM-Szene ihren Eingang vor dem Zugang zum Gästebereich hat!

Anfahrt

Mit dem Pkw/Bus

Auf der A2 an Magdeburg vorbei bis zur Anschlussstelle Lostau/Hohenwarthe fahren. An der Abfahrt rechts auf die L52 Richtung Lostau fahren und durch die Ortschaft bis zur B1 fahren. Dort rechts auf die B1 Richtung Magdeburg wechseln. Ab Ortseingang geht es zunächst weiter auf der B1 (Berliner Chaussee) bis auf der linken Seite das VW Autohaus City erscheint (ab dort findet ihr auch eine Beschilderung zum Gästeparkplatz). Dort links in die Straße „Am Hammelberg“ einfahren und bis zum Ende weiterfahren (bitte beachten, dass die Straße im Verlauf einen Rechtsknick macht). Die Straße endet am Gübser Weg. Hier rechts einfahren und weiter bis zur Einfahrt Gästeparkplatz. Der Gästeparkplatz ist ab 10 Uhr geöffnet. Die Fanbusse parken auf dem Gübser Weg (vor der Einfahrt zum Gästeeingang) und bleiben am VW Autohaus auf der Berliner Chaussee und fahren bis zur Paul-Ecke-Straße. Dort links einfahren und über Leineweberstraße der Beschilderung Gästeparkplatz folgen.  Die Parkgebühr für Pkw/Neunsitzer beträgt 3,00 Euro. Busse zahlen keine Parkgebühr.

WICHTIG FÜR DAS NAVI: Bitte erst ab Ortseingang Magdeburg die Adresse Gübser Weg eingeben, da sonst die Gefahr besteht, dass ihr im Heimbereich landet. Von einer Anreise über die Abfahrten Magdeburg-Stadtfeld (A14) und Magdeburg-Zentrum (A2) ist auf Grund von Baustellen und dem Anreiseverkehr der Heimfans nicht zu empfehlen.

Mit dem Zug / ÖPNV:

Auf Grund von Umbaumaßnahmen des HBF Mageburg empfiehlt die Magdeburger Polizei eine mögliche bahnseitige Anreise über den Haltepunkt Herrenkrug in Magdeburg sowie ein dortiges Verlassen des Zuges. Es erfolgt die Bitte, Fanutensilien erst im Stadionnahbereich anzulegen.

Wenn Ihr über den Hauptbahnhof anreist, dann dort rechts am City-Carree vorbei den Straßenbahngleisen folgend links in die Hasselbachstraße einbiegen und diese bis zur Otto-von-Guericke-Straße zur Straßenbahnhaltestelle Verkehrsbetriebe laufen. Hier stadteinwärts die Straßenbahnlinie 4 Richtung Cracau bis zur Haltestelle Mehringstraße benutzen (5 Haltestellen). Dort die Straße überqueren und rechts bis zur Friedrich-Ebert-Straße laufen. Dort links einbiegen und weiterlaufen bis kurz vor das Stadion. Vor der Stadionsporthalle sind zwei Einfahrten. Durch die 2. Einfahrt (VIP-Einfahrt) laufen, die Parkplätze überqueren und weiter bis zum Gästeeingang.

Stadion

Gästebereich ist der Stehplatzblock 14 sowie der Sitzplatzblock 15. Stadionöffnung ist um 11 Uhr.

Es wird auch eine Tageskasse geben, die ebenfalls um 11Uhr öffnet. Die Stehplatzkarten kosten (inkl. 1,50 Euro Tageszuschlag): 17 Euro (Vollzahler), 15,50 Euro (ermäßigt), 8,50 Euro (7 bis 14 Jahre). Sitzplatzkarten kosten: 18 Euro (Vollzahler) sowie 16,50 Euro (ermäßigt). Ermäßigungsberechtigt sind (gegen Nachweis): Kinder unter 14 Jahren, Schüler, Studenten, Rentner, ALG II-Empfänger, Schwerbehinderte.

Taschen/Rucksäcke, welche die Maße 25x25x25 cm übertreffen, dürfen nicht ins Stadion mitgenommen werden. Es wird eine Abgabemöglichkeit eingerichtet.

Darmstadt-Fans, die mit Pkw oder Bus anreisen, sollten ihre Taschen in den Fahrzeugen belassen. Gürteltaschen können nach Kontrolle mit hineingenommen werden.

Folgende Sachen dürfen nicht mit ins Stadion: Digitalkameras mit Wechselobjektiv, Speisen und Getränke aller Art (Ausnahme alkoholfreie Tetrapacks bis 0,2l). Die Bekleidungsmarke „Thor Steinar“ sowie der Schriftzug „HOGESA“ sind in der MDCC-Arena verboten.

Am Verpflegungsstand im Gästebereich kann mit Bargeld bezahlt werden.

Bitte beachtet auch die Stadionordnung:

https://1.fc-magdeburg.de/downloads/dokumente/Stadionordnung.pdf

Alkohol und Pyrotechnik

Die Magdeburger Polizei erklärt dazu: „Der Ordnungsdienst wird Personen, die bei den Einlasskontrollen zum Stadion augenscheinlich stark alkoholisiert sind, den Eintritt in die MDCC-Arena verwehren. Verzichten Sie außerdem auf Pyrotechnik, denn das Abbrennen von Pyrotechnik ist gefährlich und verboten. Sollten bei den Einlasskontrollen derartige Gegenstände aufgefunden werden, wird der Ordnungsdienst dem Besitzer den Einlass in die MDCC-Arena ebenfalls verwehren. Weiterhin werden Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz durch die Polizei konsequent verfolgt und zur Anzeige gebracht.“

Fantrennung

Gästefans erhalten trotz gültiger Eintrittskarten keinen Zutritt zu Magdeburger Heimtribünen.

Materialien

Folgende Fanutensilien wurden vom 1. FC Magdeburg erlaubt:

-         Kleine Schwenkfahnen (unter 2x2 Meter, unbegrenzt)

-         Zaunfahnen (unbegrenzt, diese können am Zaun vor Block 15 und an dem Seitenzaun zwischen Block 14 und 15 befestigt werden).

-         3 Megafone (bereits vergeben)

-         2 Trommeln (bereits vergeben)

-         5 große Schwenkfahnen (über 2x2 Meter, bereits vergeben)

-         5 Doppelhalter