Infos zum Spiel in Sandhausen

Die Fan-Hinweise für die Partie in Sandhausen (21.04./13 Uhr) in der Übersicht.

Anreise

Mit dem Auto

Für Gästefans steh ein abgesperrter Bereich auf dem Parkplatz „Sandhäuser Höfe“ zur Verfügung. Hier parken sowohl Pkw, 9-Sitzer als auch Busse.

Adresse für das Navigationsgerät: „Sandhäuser Hof“

Bei der Anreise aus Süden (Karlsruhe) oder Norden (Frankfurt), wie auch aus Osten (Heilbronn) bitte die Ausfahrt der A5 Walldorf/ Wiesloch benutzen. Nach dem Verlassen der Autobahn bitte in Richtung Walldorf / Heidelberg / Sandhausen weiterfahren. Wenn Walldorf passiert worden ist, die Ausfahrt Sandhausen-Süd zu den öffentlichen Parkplätzen „Sandhäuser Höfe" benutzen. Von dort geht es zu Fuß in 5 Minuten direkt zum Gästeeinlass.

Mit dem Zug

Bei Anreise mit der Bahn nutzt Ihr den Bahnhof St. Ilgen/ Sandhausen. Dort stehen Shuttlebusse bereit, die bis vor das BWT-Stadion am Hardtwald und in die Nähe des Gästeeingangs fahren.

 

Stadion

Der Gästebereich befindet sich in den Blöcken B1, B2 und B3 auf der Volksbank Fan-Tribüne und INWO-Tribüne. Als Stehplatzblock stehen die Blöcke B1 und B2 zur Verfügung. Im Block B3 und C6 befinden sich die Sitzplätze.

Zugang zum Stadion für Ticketinhaber B1, B2 und B3 erfolgt ausschließlich über den Einlass B1 oder B2. Vor dem Einlass habt Ihr die Möglichkeit, Eintrittskarten zu kaufen, ebenso steht eine Verwahrstelle für im Stadion verbotene Gegenstände zur Verfügung. Bitte beachtet, dass es bereits im Vorfeld des Einlasses zu einer Vorkontrolle kommt, bei der Ihr Gläser und Flaschen entsorgen müsst.

Der SV Sandhausen weist darauf hin, dass der Aufenthalt von Gästefans im Bereich der Blöcke A2-A4 nicht gestattet ist und entsprechend der Zutritt in diesen Bereich des Stadions verweigert werden kann. Ebenso kann bei Sicherheitsrisiken der Zutritt von offensichtlich als Gästefans erkennbaren Personen in andere Stadion-Sektoren untersagt werden. Die Öffnung der Tageskasse, des Gästebereichs und des Stadions erfolgt 1,5 Stunden vor Anpfiff.

Materialien

Folgende Fanutensilien sind im Gästeblock genehmigt:

  • Kleine Schwenkfahnen (Fahnenstange max. 1,5 m lang und Durchmesser max. 3 cm)
  • Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar (keine großen Pauken!) mit je zwei Stöcken
  • Zaunfahnen/Banner können vor den Blöcken B1 und B2 aufgehängt werden.
  • Megafon (Vorsänger-Podest in B1 vorhanden)

 

Weitere Informationen

Kameras:

Die Mitnahme von kleinen Digitalkameras für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich erlaubt. Die Mitnahme von Videokameras sowie professionellen Ausrüstungen (Spiegelreflex-Kameras, Wechselobjektive, etc.) ist verboten.

Regenschirme, Rucksäcke und Gürteltaschen:

Regenschirme jeglicher Art und Rucksäcke dürfen nicht mit ins Stadion genommen und sollten in Eurem Auto oder Bus auf dem Parkplatz verbleiben, da die Verwahrstelle vor dem Gästeeinlass nur sehr begrenzte Kapazitäten hat. Für Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen. Gürteltaschen sind nach Durchsicht erlaubt.

Bezahlung:

An den Imbissständen im Gastbereich kann ausschließlich mit Bargeld bezahlt werden.

Fans mit Handicap:

Leider gibt es im Gästebereich keine Stellplätze für Rollstuhlfahrer. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Geschäftsstelle des SV Sandhausen unter 06224-827 900 40.