Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Rückblick auf das Wochenende der Junglilien

Langsam neigen sich die verschiedenen Ligen dem Saisonende zu und es ist am vergangenen Wochenende auch die erste Meisterschaft eingefahren worden. Die U10 sicherte sich am Samstag die U11-Kreismeisterschaft durch ein 4:2 gegen den direkten Verfolger Viktoria Griesheim.

Zudem gewannen die jüngsten Lilien am Sonntag ein Testspiel bei der U11 der SG Hoechst mit 3:1. Die U19 war indes weniger erfolgreich und unterlag in Hornau mit 0:2. Die U17 verspielte in der Nachspielzeit gegen die Eintracht eine 3:1-Führung und musste sich mit einem 3:3 begnügen. Da auch der ärgste Verfolger Kickers Offenbach unentschieden spielte, bleibt es aber bei 14 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze für die Lilien. Die U16 gewann in der U17-Verbandsliga durch ein Tor vier Minuten vor Schluss mit 4:3 in Alzenau und schob sich damit auf den Aufstiegsrelegationsplatz zwei. Durch ein 5:0-Auswärtssieg in Wehen festigte die U15 Platz 4 in der Regionalliga Süd. Im U14-Derby der U15-Hessenliga nahmen die Lilien beim 0:0 am Riederwald einen Punkt vom Gastspiel bei Eintracht Frankfurt mit und die U13 gewann relativ glanzlos ein Testspiel bei der U15 des VfR Groß-Gerau mit 3:1. Die U12 unterlag im Spitzenspiel der U13-Gruppenliga trotz guter Leistung Spitzenreiter Viktoria Griesheim mit 1:4. Die U11 hatte ein Nachholspiel und einen regulären Spieltag in der U13-Kreisliga zu absolvieren. Gegen SVS Griesheim gewann man 3:0, bei FTG Pfungstadt 3:2.

Spielberichte:

U19: TuS Hornau - SV Darmstadt 98 2:0 (0:0)

U17: SV Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt 3:3 (0:0)

U15: SV Wehen Wiesbaden - SV Darmstadt 98 0:5 (0:2)

U14: Eintracht Frankfurt - SV Darmstadt 98 0:0