Rückblick auf das Wochenende der Junglilien

Die U15-Junioren der Lilien spielen weiterhin eine sehr gute Regionalligasaison. Auch in Ulm blieben die Junglilien siegreich und feierten beim 3:2 das sechste ungeschlagene Spiel in Folge und befinden sich weiterhin auf einem sehr guten vierten Platz, nur zwei Punkte hinter dem Tabellenzweiten VfB Stuttgart.

In der U19-Hessenliga musste sich der älteste Lilienjahrgang hingegen mit einem 2:2 gegen Kassel begnügen. Die U17 löste ihre Hessenligaaufgabe mit 3:1 gegen Kelkheim und belegt wie die U19 Platz zwei. Die U16 kam in der U17-Verbandsliga zu einem klaren 6:2 und bleibt als einziges Team der Liga ungeschlagen. Einen wichtigen Dreier holte die U14 in der U15-Hessenliga beim 2:1 gegen den VfB Gießen und klettert auf Platz 10. Deutlich machte es die U15 in der U15-Kreisliga beim 20:1 gegen den FC Ober-Ramstadt. Auch die U12 war siegreich. Im Spitzenspiel der U13-Gruppenliga gewann man bei Verfolger FC Bensheim ungefährdet 3:0 und bleibt weiter ungeschlagen Tabellenerster. Die U11 und die U10 waren am Wochenende mit Testspielaufgaben unterwegs. Die U11 trennte sich vom 1. FC Kaiserslautern 2:2, die U10 gewann bei der U11 des SV Sachsenhausen 14:4 und verlor bei RW Frankfurt 5:10.

Spielberichte:

U19: SV Darmstadt 98 - Hessen Kassel 2:2 (0:1)

U17: SV Darmstadt 98 - SG Kelkheim 3:1 (1:1)

U15: SSV Ulm - SV Darmstadt 98 2:3 (0:0)

U14: SV Darmstadt 98 - VfB Gießen 2:1 (1:0)