Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

SV 98 - 1. FC Kaiserslautern: Die Top Facts zum Spiel

Am Mittwoch (24.01./18.30 Uhr) empfangen die Lilien im ersten Spiel nach der Winterpause den 1. FC Kaiserslautern. Die wichtigsten Daten und Informationen vor dem Spiel in der Übersicht.

Top Facts

Gute Heimbilanz: Zuhause ist der SV 98 gegen die Roten Teufel noch ungeschlagen. In 4 Heimspielen gegen Lautern gab es bislang 2 Siege und 2 Remis.

Das Hinspiel in der aktuellen Saison endete Unentschieden: In der ersten Halbzeit ging Lautern zunächst durch den Treffer von Daniel Halfar in Führung, Wilson Kamavuaka erzielte jedoch in der 72. Minute den Ausgleichstreffer für die Lilien.

Darmstadt-Neuzugang Baris Atik, der bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag steht, war vor seinem Wechsel zum SV 98 an den 1. FC Kaiserslautern verliehen gewesen. In 14 Zweitliga- und Pokalspielen traf er einmal für die Roten Teufel.

Auf der anderen Seite lief Leon Guwara, der aktuell von SV Werder Bremen nach Lautern verliehen ist, in der vergangenen Saison noch im Lilien-Dress auf. Für Darmstadt bestritt er 17 Partien.

Mögliche Rückkehr: Peter Niemeyer, der vor seiner langwierigen Verletzungspause zuletzt im ersten Saisonspiel gegen Greuther Fürth für Darmstadt auflaufen konnte, könnte gegen Kaiserslautern erstmals seit knapp einem halben Jahr wieder in einem Pflichtspiel auf dem Platz stehen.

Bastian Becker, heutiger Leistungsdiagnostiker im Team des 1. FC Kaiserslautern, spielte zwischen 2004 und 2008 als Torwart bei den Lilien. In 100 Partien hütete er das Darmstädter Tor.

 (Quelle: bundesliga.de)

Gegnerstimmen

Jeff Strasser (Cheftrainer): „Wir haben eine gute Vorbereitung hinter uns und konnten im Trainingslager intensiv trainieren. Wir haben auch viel im taktischen Bereich gearbeitet. Das hat sich im vergangenen Testspiel auch schon gezeigt, das ist für uns sehr positiv. Ich wün­sche mir, dass sich die Mann­schaft für das, was sie in der Vor­be­rei­tung ge­leis­tet hat, be­lohnt. Und dass sie den Fans Freu­de be­rei­tet. Viele wer­den uns in Darm­stadt un­ter­stüt­zen. Das soll die Mann­schaft ho­no­rie­ren.“

Bilanz

Spiele Siege Remis Niederlagen Tore
Heim 4 2 2 0 9:4
Auswärts 4 0 2 2 2:6
Gesamt 8 2 4 2 11:10

Spielleitung

Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock), Assistenten: Stefan Lupp (Zossen), Jan Seidel (Oberkrämer), 4. Offizieller: Oliver Lossius (Bonn)

Wettervorhersage

11 Grad, bedeckt