SV 98 - MSV Duisburg: Die Top Facts zum Spiel

Am Sonntag (04.02./13.30 Uhr) empfangen die Lilien den MSV Duisburg. Die wichtigsten Daten und Informationen vor dem Spiel in der Übersicht.

Top Facts

In bislang 8 Partien in der aktuellen Saison punkteten die Lilien trotz eines zwischenzeitlichen Rückstandes – das ist Ligaspitze.

Im Gegenzug spielten die Zebras bislang 8 Mal zu Null – auch hier Ligaspitze.

Die zurückliegenden 3 Duelle gegen Duisburg konnte Darmstadt allesamt für sich entscheiden: In der Drittliga-Saison 2013/14 – bereits damals unter Dirk Schuster – gab es ein 1:0 sowie ein 4:0, in der laufenden Spielzeit gewann man das Hinspiel mit 2:1.

Im zurückliegenden Spiel gegen den FC St. Pauli siegten die Lilien mit 1:0; das Tor erzielte Joevin Jones, der somit der erste Spieler aus Trinidad und Tobago ist, der im deutschen Profifußball einen Treffer verbuchen konnte.

Yannick Stark stand von Juli 2010 bis Juli 2011 in Duisburg unter Vertrag. Allerdings bestritt er für den MSV kein einziges Spiel: Er wurde direkt an den SV 98 weiterverliehen, wo er in der Regionalliga-Saison 2010/11 mit 7 Toren zum Aufstieg in die dritte Liga beitrug.

(Quelle: bundesliga.de)

Bilanz

Spiele Siege Remis Niederlagen Tore
Heim 10 6 2 2 22:12
Auswärts 12 4 3 5 25:23
Gesamt 22 10 5 7 47:35

Das sagt der Gegner

Ilia Gruev (Cheftrainer): "Mit dem neuen, alten Trainer Dirk Schuster haben sie einen guten Coach und Motivator bekommen - das gibt Rückenwind, wie man beim Sieg auf St. Pauli gesehen hat."

Spielleitung

Schiedsrichter: Lasse Koslowski (Berlin), Assistenten: Marco Achmüller (Bad Füssing), Robert Wessel (Berlin), 4. Offizieller: Nicolas Winter (Scheibenhardt)

Wettervorhersage

1 Grad, bedeckt