SV 98 verpflichtet Medojevic

Der SV Darmstadt 98 hat sich die Dienste von Slobodan Medojevic gesichert. Der defensive Mittelfeldspieler wechselt von Eintracht Frankfurt zu den Lilien, über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Medojevic unterzeichnete beim SV 98 einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Dirk Schuster: "Slobodan bringt durch seine Zeit in Wolfsburg und Frankfurt viel Erfahrung im deutschen Profifußball mit. Wir erhoffen uns von ihm, dass er auf seiner Position vor der Abwehrreihe zu einer größeren Kompaktheit beitragen kann, darüber hinaus hat er bei seinen vorherigen Stationen auch schon seine fußballerischen Qualitäten unter Beweis gestellt."

Slobodan Medojevic: "Ich freue mich, dass der Wechsel geklappt hat. Mit den Verantwortlichen habe ich sehr gute Gespräche geführt, an deren Ende ich ein gutes Bauchgefühl hatte. Ich möchte dem Verein dabei helfen, seine sportlichen Ziele zu erreichen."

Für den VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt bestritt Medojevic seit Januar 2012 insgesamt 65 Pflichtspiele. Davon lief der Serbe 57-mal in der Bundesliga und achtmal im DFB-Pokal auf.

Zuvor hatte Medojevic beim FK Vojvodina Novi Sad unter Vertrag gestanden, wo er auch seine fußballerische Ausbildung genossen hatte. Von 2007 bis Januar 2012 kam der Mittelfeldmann dort in 80 Partien (6 Tore, 7 Vorlagen) zum Einsatz.

Für die serbische U17, U19 und U21 bestritt Medojevic insgesamt 33 Länderspiele.

Medojevic erhält bei den Lilien die Rückennummer 5.