Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Thomas Berger Universa gewinnt Sponsorenturnier

Am 19.Februar fand der alljährliche Sponsoren-Cup des SV Darmstadt 98 statt. Im Starterfeld der 18 Teams waren Unternehmen aus allen Sponsorenebenen vertreten. Den ersten Platz belegte das Team der "Thomas Berger Universa Versicherungen".

Austragungsort war, wie auch in den letzten Jahren, der Soccers-Treff Darmstadt. Auf drei Kunstrasenfeldern traten die Teams in 3 Gruppen gegeneinander an. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe sowie die zwei besten Dritten qualifizierten sich für das Viertelfinale.

Im Viertelfinale standen neben bereits bekannten Unternehmen aus den Vorjahren, auch vier Sponsorenteams, die bisher noch nicht teilgenommen hatten.

"Es war sehr erfreulich für uns zu sehen, wie groß die Resonanz und das Interesse unsere Sponsoren an diesem Turnier ist", erklärte Florian Holzbrecher, Leiter Marketing und Events beim SV Darmstadt 98. "Die Startplätze waren nach wenigen Tagen vergeben und die Liste der Unternehmen, denen wir aufgrund des begrenzten Platzes absagen mussten, wurde von Tag zu Tag länger."

Den Sprung in das Endspiel schafften schlussendlich die Teams der "Thomas Berger Universa Versicherungen" und  der „Wiest Autohäuser“. Das "Thomas Berger Universa"-Team setzte sich am Ende in der regulären Spielzeit mit 3:1 durch und feierte somit den  Titel des Sponsoren-Cup-Siegers 2016.

Neben dem ersten Platz, können sich die Spieler auf einen Besuch im Merck-Stadion am Böllenfalltor beim Spiel gegen Ingolstadt freuen. Der zusätzliche Preis – ein 5l-Fäßchen Pfungstädter Lilien-Pils –  wurde noch am selben Abend verköstigt. Auch die weiteren Platzierten (Wiest Autohäuser, Heiner Immobilien und BMW Darmstadt) durften sich über Gewinne freuen.

Abseits des Platzes blieb zudem genügend Zeit für angeregte Gespräche innerhalb des Sponsorennetzwerks. Abgerundet wurde der Abend durch ein Buffet des Catering-Service Stolz sowie einer Kaffeebar von Monimbo-Coffee, die zudem die Spieler auf den Geschmack des Lilien-Kaffee brachte.

"Das Turnier war für uns ein voller Erfolg" zog Florian Holzbrecher ein positives Fazit, um dann anzufügen: "Wir möchten uns ganz herzlich bei alles Mannschaften und Spielern für ihre Teilnahme bedanken. Bei den Schiedsrichtern für die Leitung der Spiele und bei Jürgen Kompenhans und dem Team des Soccers-Treff  für die Unterstützung bei der Durchführung. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!"