Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Der Spielbericht U15-Hessenliga 16. Spieltag

SV Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt 2:3 (0:1)

Am ersten Spieltag nach der Winterpause trafen die beiden einzigen U14-Teams der U15 Hessenliga aufeinander. In einem interessanten Spiel konnte sich Eintracht Frankfurt mit 3:2 bei den Lilien durchsetzen. Die Gäste bestimmten die erste Halbzeit und gingen verdient mit 1:0 in Führung, allerdings unter gütiger Darmstädter Mithilfe. Im zweiten Abschnitt hatte zunächst die Heimelf die große Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen, doch Utman Eren scheiterte am Eintracht Keeper. Auf der anderen Seite hatten die Frankfurter Glück als ein Schuss aus 18 Metern unhaltbar abgefälscht wurde und zum 0:2 im Darmstädter Kasten einschlug. Kurz darauf erhöhten die Gäste sogar auf 0:3. Doch die Lilien gaben sich nicht auf, sondern schlugen zurück. Nach schönem Zuspiel von Jaden Meyer erzielt Eren das 1:3. Wenig später traf der kurz zuvor eingewechselte Daniel Starodid mit einem fulminanten Schuss in den Winkel zum 2:3. In der hektischen Schussphase hatten die Junglilien sogar noch die Chance auf den Ausgleich, doch es blieb beim 2:3.

So spielten die Lilien:
Milk, Fellahi, Orr, Hamm, Vazquez, Konstantinov (42. Starodid), Utman, Meyer, Schreck, Sevim, Sonn

So fielen die Tore:
0:1 Nathaniel (20.)
0:2 Deda (47.)
0:3 Afsar (52.)
1:3 Utman (60.)
2:3 Starodid (70.)