Spielbericht

Der Spielbericht U15-Regionalliga Süd 9. Spieltag

TSG Wieseck - SV Darmstadt 98 0:6 (0:4)

Im letzten Hinrundenspiel der Regionalligasaison konnten die U15-Junioren einen souveränen Auswärtssieg bei der TSG Wieseck einfahren und beenden damit die Hinrunde mit 22 Punkten auf einem hervorragenden 2. Platz.

Bereits nach 55 Sekunden konnten die Junglilien das 0:1 durch Din Dzudzevic bejubeln und damit der Favoritenrolle gerecht werden. In der Folgezeit blieben die Junglilien dominant und konnten sich weitere gute Chancen erspielen. Allerdings verpassten sie, das zweite Tor zu erzielen und das Spiel vorzeitig zu entscheiden, weil sie mit den Chancen leichtfertig umgingen. So hatte Wieseck in der 16. Minute die Chance zum Ausgleich, welche Ruben Drakos im Darmstädter Tor gekonnt vereitelte. Nach diesem Weckruf waren die Junglilien wieder aktiver und erhöhten durch einen Doppelschlag von Henry Held (23.) und Adriano Toch (25.) auf 0:3. Kurz vor der Pause erzielte Jason Amann sogar noch das 0:4, sodass es mit einem großen Vorsprung in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Hälfte behielten die Junglilien die Partie unter Kontrolle und konnten durch weitere Tore von Amann (66.) und Dzudzevic (69. Minute) einen ungefährdeten Auswärtssieg feiern.

So spielten die Lilien:
Drakos, Rabaiah (54. Andolina), Behrens, Sarr, Dzudevic, Vrodoljak (48. Karakus), Toch (63. Elhajj), Gotthardt (48. Gekas Jurado), Held, Sauer, Amann

So fielen die Tore:
0:1 Dzudevic (1.)
0:2 Held (23.)
0:3 Toch (25.)
0:4 Amann (35.)
0:5 Amann (66.)
0:6 Dzudevic (FE., 69)

Soziales Engagement