Spielbericht

Der Spielbericht U15-Regionalliga Süd 5. Spieltag

SV Darmstadt 98 – SV Wehen Wiesbaden 2:0 (0:0)

Die U15-Junioren des SV Darmstadt 98 konnten am Wochenende einen Derbysieg über den SV Wehen Wiesbaden feiern.

Die Regionalliga-Partie gegen Wehen Wiesbaden war von Beginn an eine temporeiche, hart umkämpfte Partie bei der die Junglilien bereits in der zweiten Minute in Person von Mika Schlosser zur vermeintlichen Führung trafen. Allerdings entschied der Unparteiische auf Abseits. Nur wenige Minuten später wurde Jerome Neudel im Wehener Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt. Jedoch blieb der Pfiff aus. Direkt im Anschluss tauchte Wehen gefährlich vor dem Darmstädter Tor auf, aber der Abschluss verfehlte das Ziel. Eine Verletzungspause in der 10. Minute schloss die Anfangsphase ab. In der Folgezeit versuchten die Junglilien Spielkontrolle zu bekommen, was nur teilweise gelang, da die Wehener immer wieder mit langen Bällen in die Darmstädter Hälfte gelangten. Zudem konnten guten Chancen in der 15., 19. und 29. Minute nicht genutzt werden, so dass es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Junglilien merklich und zogen immer mehr ihr Kombinationsspiel auf. Folgerichtig gelang Jerome Neudel in der 46. Minute der verdiente Führungstreffer. Mit der Führung im Rücken wurden die Junglilien in einer kurzen Phase des Spiels etwas nachlässig, sodass die Wehener in der 52. und 55. Minute gefährlich vor das Tor kamen. Nur drei Minuten später hatten die Junglilien die Entscheidung auf dem Fuß, aber Alyaaddin Mehmeds Tor wurde erneut wegen Abseits aberkannt. In der Schlussphase dominierten die Junglilien Ball und Gegner und erspielten sich eine Reihe weiterer guter Chancen. Das erlösende zweite Tor erzielte erneut Jerome Neudel sehenswert in der 68. Minute. Somit war die Partie entschieden und die Junglilien konnten verdientermaßen ihren zweiten Saisonsieg feiern.

So spielten die Lilien:
Schön, Hasa, Croonen, Arnold, Zelic (56. Arnaut), Techt, Christoph, Mehmed, Klappich, Schlosser (60. Sanjug), Neudel (70+2. Blatt)

So fielen die Tore:
1:0 Neudel (47.)
2:0 Neudel (68.)

Soziales Engagement