Spielbericht

Der Spielbericht U17-Bundesliga 5. Spieltag

SV Darmstadt 98 – VfB Stuttgart 0:3 (0:1)

Gegen die starken Schwaben unterlagen die Lilien am Ende verdient. Von Beginn an übernahm der VfB das Kommando, die Lilien standen aber sicher und ließen eigentlich keine klare Torchance der Gäste zu. Ein in der Entstehung völlig unnötiger Eckball leitete dann aber die Führung für Stuttgart ein. Die Ecke wurde kurz ausgeführt und der Fernschuss von der Strafraumgrenze schlug im Eck der Lilien ein (26.). Nach dem Seitenwechsel waren die Lilien in der Offensive gefährlicher und näherten sich dem Ausgleich an. Ein sehr fragwürdiger Foulelfmeter brachte allerdings dann die Vorentscheidung (49.). Die U17 mühte sich weiterhin, den Anschluss herzustellen, doch der VfB verteidigte gekonnt. Ein weiterer Foulelfmeter, diesmal klar, führte dann zum Endstand (67.).

So spielten die Lilien:
Samarelli, Klein (73. Rillich), Jander (41. Sesay), Strompf, Sumak (61. Imanovic), Beier (68. Streller), Akkus Rodriguez, Feldmann (61. Kundel Vazquez), Yildirimoglu, Phlepsen, Riedel

So fielen die Tore:
0:1 Hoppe (26.)
0:2 Littig (FE., 49.)
0:3 Kastanaras (FE., 67.)

Soziales Engagement