Spielbericht

Der Spielbericht U17-Bundesliga 10. Spieltag

FSV Mainz 05 – SV Darmstadt 98 3:0 (2:0)

In Mainz war die U17 in der Bundesliga am Ende im vierten Auswärtsspiel zum ersten Mal geschlagen. Die Junglilien kamen von Beginn an schlecht ins Spiel und Mainz kontrollierte die Partie. Folgerichtig führten die Mainzer zur Pause 2:0 (13./38.). Dass die Lilien zurück ins Spiel fanden, unterband Mainz mit dem frühen 3:0 (48.) nach der Pause, sodass die U17 der Partie keine Wende geben mehr geben konnte und der FSV einen verdienten Sieg verbuchte.

So spielten die Lilien:
Samarelli, Klein (63. Rillich), Jander, Strompf (52. Sesay), Akkus Rodriguez, Feldmann, Imanovic (63. Beier), Yildirimoglu (70. Filsinger), Phelpsen, Riedel, Streller (70. Bohne)

So fielen die Tore:
1:0 Kraft (13.)
2:0 Schmidt (38.)
3:0 Bobzien (48.)

Soziales Engagement