Spielbericht

Der Spielbericht U17-Bundesliga 11. Spieltag

FC Augsburg – SV Darmstadt 98 3:2 (3:0)

Die Lilien mussten sich in der U17-Bundesliga beim starken FC Augsburg knapp geschlagen geben. Die Anfangsviertelstunde bestritten die Junglilien gut und waren einige Male aussichtsreich im Strafraum des FCA unterwegs, ohne allerdings konsequent genug abzuschließen. Das rächte sich, da der FCA per Doppelschlag (18./19.) auf die Anzeigetafel kam. Kurz vor der Halbzeit stellte Augsburg noch auf 3:0 (34.). Die Lilien zeigten nach dem Wechsel aber erneut eine gute Moral und kamen zurück ins Spiel. Während man keine Chance der Augsburger mehr zuließ, verkürzten die Lilien durch Florian Phlepsen (65.) und Connor Filsinger (74.) auf 2:3 und drängten in der Schlussphase auf den Ausgleich. Der gelang den Junglilien aber nicht mehr, sodass man mit einer knappen Niederlage die Heimreise antreten musste.

So spielten die Lilien:
Samarelli, Klein (71. Rillich), Jander, Sesay (53. Beier), Akkus Rodriguez, Feldmann (71. Kundel Vazquez), Imanovic (53. Filsinger), Yildirimoglu, Phelpsen, Riedel, Streller (67. Sumak)

So fielen die Tore:
1:0 Schemat (FE., 18.)
2:0 Ivanovic (19.)
3:0 Riedel(ET., 34.)
3:1 Phelpsen (65.)
3:2 Filsinger (74.)

Soziales Engagement