Spielbericht

Der Spielbericht U17-Bundesliga 12. Spieltag

SV Darmstadt 98 – FC Bayern München 0:3 (0:0)

Die U17 der Lilien unterlag dem Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters am Ende mit 0:3, was aber etwas zu hoch ausfiel. Die Bayern hatten von Beginn an mehr Ballbesitz, die Lilien verlegten sich auf Konter. Doch vor der Pause gab es nur wenige Aufreger vor beiden Toren, da die Lilien sehr gut standen und eigentlich nichts zuließen und umgekehrt die Bayern konsequent dafür sorgten, dass die Junglilien ihr Umschaltspiel nicht zu gefährlichen Abschlüssen zu Ende spielen konnten. Ein Doppelschlag kurz nach der Pause (44./47.) brachte die Gäste dann auf die Siegerstraße. Während die Bayern die bemühten Lilien nicht zurück in die Partie ließen, trafen sie zudem zwei Minuten vor Abpfiff zum 3:0, was einen verdienten Dreier für München bedeutete.

So spielten die Lilien:
Samarelli, Klein, Beier (71. Sumak), Sesay (76. Strompf), Akkus Rodriguez, Feldmann (71. Vazquez), Yildirimoglu, Phelpsen, Riedel, Savino (41. Jander), Streller (61. Imanovic)

So fielen die Tore:
0:1 Krätzig (44.)
0:2 Motika (47.)
0:3 Kabadayi (78.)

Soziales Engagement