Spielbericht

Der Spielbericht U17-Bundesliga 13. Spieltag

SpVgg Greuther Fürth – SV Darmstadt 98 1:2 (1:0)

Die U17 der Lilien kehrte verdient mit drei Punkten aus Franken zurück. Bereits in der ersten Hälfte waren die Lilien das spielbestimmende Team, dennoch führte Fürth zur Pause durch einen seiner wenigen Torschüsse mit 1:0. Nach dem Seitenwechsel wurden die Junglilien noch dominanter und drehten das Spiel binnen drei Minuten. Erst glich Lian Akkus Rodrigues zum 1:1 aus (63.), ehe Michel Feldmann zur verdienten Führung einschoss (65.). Bis zum Ende ließ die U17 Fürth nicht mehr entscheidend zur Entfaltung kommen und sicherte sich so den wichtigen Dreier, der die Lilien auf Platz sechs klettern lässt.

So spielten die Lilien:
Samarelli, Klein, Jander, Beier, Sesay (60. Kundel Vazquez), Akkus Rodriguez (77. Sumak), Feldmann (80+2. Strompf), Yildirimoglu (60. Imanovic), Phelpsen, Riedel, Streller (80+2. Rillich)

So fielen die Tore:
1:0 Leipold (21.)
1:1 Akkus Rodriguez (63.)
1:2 Feldmann (65.)

Soziales Engagement