Spielbericht

Der Spielbericht U17-Bundesliga 5. Spieltag

TSV 1860 München – SV Darmstadt 98 2:1 (0:0)

Die U17 musste in der Bundesliga am Ende unverdienterweise mit leeren Händen den Weg zurück aus der bayrischen Landeshauptstadt antreten. Im ersten Abschnitt neutralisierten sich beide Teams und es boten sich wenig Gelegenheiten auf beiden Seiten. Das sollte sich nach der Pause ändern und die Lilien erspielten sich einige Möglichkeiten. Luca Kaiser war es dann nach Vorbereitung von Adriano Toch vorbehalten, die Junglilien in Führung zu bringen (57.). Die 60er schlugen allerdings postwendend zurück und kamen zwei Minuten später zum Ausgleich. In der Folge wollten die Lilien den Sieg, das 2:1 erzielten allerdings die Münchner (71.). In der verbleibenden Zeit bot sich den Lilien noch eine Großchance, doch hielt der Torwart der Löwen den Sieg für sein Team fest, sodass die Lilien sich trotz guter Leistung nicht belohnen konnten.

So spielten die Lilien:
Schmidt, Freyberg, Nadaroglu, Hamm, Sonn, Konstantinov, Donges, Speck (65. Hofmann), Vrban (55. Toch), Kaiser (76. Latifi), Riemer (76. Grajqevci)

So fielen die Tore:
0:1 Kaiser (57.)
1:1 Rem (59.)
2:1 Marosevic (71.)

 

Soziales Engagement