Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Der Spielbericht U19-Hessenliga 14. Spieltag

Viktoria Griesheim – SV Darmstadt 98 0:2 (0:1)

Die U19 hat das erste Pflichtspiel im Jahr 2018 souverän gewonnen. Von Beginn an beherrschten die Junglilien das Geschehen im Derby gegen zumeist auf Torsicherung bedachte Gastgeber. Die Lilien spielten geduldig und kamen kurz vor der Pause durch einen sehenswerten Treffer von Egson Gashi zur verdienten Halbzeitführung. Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein unverändertes Bild, sodass die Lilien zu keiner Zeit befürchten mussten, das Spiel aus der Hand zu geben. Joao da Cunha erhöhte nach etwas mehr als einer Stunde auf 2:0, was die Entscheidung bedeutete. Daran änderte auch nichts, dass die Lilien die letzten 20 Minuten in Unterzahl bestreiten mussten, da der Torschütze zum 2:0 wegen wiederholtem Foulspiels das Feld verlassen musste. Auch in Unterzahl waren die Lilien dem dritten Treffer näher als die Viktoria dem Anschlusstreffer, sodass am Ende ein mehr als verdienter Sieg für die Lilien-U19 zu Buche stand.

So spielten die Lilien:
Galic, Rummel (67. Petri), Royo, da Cunha, Kern, Schmieder, Müller, Demirci, Gashi (89. Gelzleichter), Del Vecchio (72. Redl), Kuscu (46. Weinhardt)   

So fielen die Tore:
0:1 Gashi (38.)
0:2 da Cunha (64.)