Spielbericht

Der Spielbericht U17-Hessenliga 7. Spieltag

SV Darmstadt 98 – Kickers Offenbach 1:0 (1:0)

Nach dem Sieg letzte Woche beim FSV Frankfurt, gelang den Lilien der zweite Derbysieg in Folge gegen die U17 der Offenbacher Kickers. Bereits von Beginn an wollten die Darmstädter an ihre Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen. Früh erspielte sich die U16 klare Torchancen und hätte in Führung gehen müssen. Gerade gegen den Ball agierten die Junglilien aggressiv und eroberten viel Bälle in der gegnerischen Hälfte. Den Offenbachern fiel es schwer ins Spiel zu finden und waren sichtlich beeindruckt über das früher Anlaufen der Lilien.

Trotz mehrerer Chancen scheiterten Torsiello, Held und Kamarianakis mehrfach am Torhüter der Gäste. Doch in der 22. Minute sollte es endlich soweit sein. Sensationell brachte Henry Held mit der Hacke unsere Mannschaft in Führung. Die Vorlage lieferte Fabio Torsiello. Der Spielverlauf blieb in der Folge weiterhin gleich. Die U16 drückte weiter, aber es sollte mit dem 1:0 in die Halbzeit gehen.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich, jedoch ohne große Highlights. Doch es stand nur 1:0, somit waren die Gäste nach wie vor im Spiel. Das Spiel neigte sich langsam dem Ende zu und die Gäste aus Offenbach warfen nochmal alles nach vorne und die Schlussphase des Spiels wurde hektisch, aber die Lilien sollte diese Phase unbeschadet überstehen. Die Junglilien holen damit den nächsten wichtigen Dreier und schließen die Woche auf dem 2. Tabellenplatz in der B-Junioren Hessenliga ab.

So spielten die Lilien:
Drakos, Rabaiah, Karakus, Elhajj, Sauer, Vrodoljak (70. Andolina), Held (48. Hinkel), Torsiello (79. Dere), Kamarianakis (72. Sarr), Gegg, Messaoudi (54. Gotthardt)

So fielen die Tore:
1:0 Held (22.)

Soziales Engagement