Details

Dresden-Vorverkauf startet am Donnerstag

Tickets

Am Donnerstag (9.9.) beginnt der Vorverkauf für das Heimspiel des SV Darmstadt 98 gegen Dynamo Dresden (19.9./13.30 Uhr). Karten gehen sowohl im Online-Ticketshop als auch im Ticketshop am Merck-Stadion am Böllenfalltor in den Verkauf. Dauerkarteninhaber und Mitglieder genießen ein Vorkaufsrecht. Es bestehen neue Personalisierungsmöglichkeiten bei Online-Tickets.

Foto: Stefan Holtzem

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden wird die Begegnung erneut vor rund 7.000 stattfinden – das Vorverkaufsprozedere orientiert sich am letzten Verkauf. Der Vorverkauf ist zunächst für alle Dauerkarteninhaber (unabhängig von Option 1 oder 2) sowie Vereinsmitglieder geöffnet. Dauerkarteninhaber nach Option 1 wählen gratis einen Platz aus. Wer durch die Option 2 oder Mitgliedschaft ein Vorkaufsrecht besitzt, zahlt wie gewohnt den Preis der für das Dresden-Spiel ausgesuchten Platzkategorie. Wenn Eintrittskarten übrig bleiben, startet der freier Verkauf am Dienstag, (14.9.) um 12 Uhr - ebenfalls im Online-Ticketshop sowie im Ticket-Shop am Bölle. Eine Tageskasse am Spieltag wird es nicht geben.

Online-Ticketshop:

Neu: Das Print@Home-Ticket wird ab sofort zum Download im Kundenbereich angeboten und nicht mehr per E-Mail verschickt. Somit kann man dort das Ticket vor dem Download eigenständig mit einem Namen versehen. Das hat den Vorteil, dass Dauerkarteninhaber und Mitglieder so von Ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen, das Ticket aber auch für eine dritte Person kaufen können. Es empfiehlt sich, die Personalisierung erst dann durchzuführen, wenn man sich völlig sicher ist, dass die entsprechende Person die Partie auch besuchen wird. In der gewohnten Bestätigungsmail ist der Prozess der Personalisierung detailliert beschrieben.

Weitere Hinweise:

  • Alle Zuschauer (ab 6 Jahren) müssen am Spieltag einen 3G-Nachweis erbringen und sich mit einem Lichtbildausweis ausweisen können. Die Maskenpflicht gilt auf dem gesamten Stadiongelände, auch auf dem eigenen Sitz- oder Stehplatz!
  • Der SV 98 bittet darum, sich im Vorfeld des Ticketerwerbs mit den gewünschten Sitzplatznachbarn abzusprechen, um die präferierte Sitzordnung gewährleisten zu können.
  • Eine Weitergabe einer bereits personalisierten Tageskarte ist aus Gründen des Nachverfolgungskonzeptes nicht möglich. Zutritt zum Spiel erhält nur die Person, die auf dem Ticket als zutrittsberechtigter Ticketinhaber vermerkt ist.
  • Kinder jeden Alters benötigen eine Eintrittskarte. Leider entfällt die Regelung für unter 6-Jährige aufgrund der aktuellen Vorgaben.

Öffnungszeiten:

  • Der Ticketshop am Bölle öffnet am 9./10. September von 12 bis 18 Uhr sowie vom 14. bis 17. September von 12 Uhr bis 18 Uhr seine Tore.
Soziales Engagement