Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Informationen zum Dauerkartenprozedere für die Saison 2018/19

Aufgrund der anstehenden Umbaumaßnahmen am Merck-Stadion am Böllenfalltor möchte der SV 98 bereits jetzt erste Informationen zum Prozedere des Dauerkartenverkaufs für die Saison 2018/19 bekanntgeben.

Bisherige Dauerkarteninhaber in den Bereichen Haupt-, Nord- und Südtribüne werden ihre Dauerkarten wie gewohnt verlängern können. Für alle Dauerkartenbesitzer auf der Gegengerade wird auch nach Fertigstellung der neuen Gegengeraden ein Platz im Stehplatzbereich zur Verfügung stehen.

Daher können auch alle Dauerkarten für die Gegengerade bereits zum Start der Dauerkartenvergabe verbindlich reserviert werden. Da dieser Stadionbereich bis voraussichtlich Ende Oktober nicht nutzbar sein wird, wird nach Fertigstellung eine dementsprechend geringere Zahlung fällig werden. Für den Zeitraum der Umbauphase erhalten alle Fans mit Dauerkarten-Reservierung für die Gegengerade ein Vorkaufsrecht auf die verfügbaren Tageskarten in den anderen Stadionbereichen.

Die genaue Anzahl der verfügbaren Tageskarten wird erst nach der Verlängerungsfrist bekannt sein. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Anzahl an reservierten Gegengeraden-Dauerkarten die Zahl der zur Verfügung stehenden Tageskarten übersteigt.

Der SV Darmstadt 98 wird alle zur Verfügung stehenden Maßnahmen ergreifen, um möglichst vielen Lilienfans auch während der Umbauphase den Zugang zu den Heimspielen der Lilien zu ermöglichen. Dennoch bittet der SV 98 um Verständnis, dass es im Sinne eines sicheren Stadionbesuchs und möglichst reibungsloser Abläufe wahrscheinlich nicht möglich sein wird, sämtliche Kartenwünsche im Umbau-Zeitraum zu bedienen.

Die Verlängerungsphase wird zeitnah nach der Entscheidung über die Ligazugehörigkeit starten. Weitere Detail-Informationen folgen rechtzeitig.