Dirk Schuster verlängert langfristig

Der SV Darmstadt 98 hat die Verträge von Chefcoach Dirk Schuster sowie seinen Co-Trainern Sascha Franz und Frank Steinmetz vorzeitig verlängert. Die neuen Kontrakte gelten nun ligaunabhängig bis zum 30. Juni 2020. Damit besitzt das gesamte Trainerteam Arbeitspapiere bis zu diesem Zeitpunkt.

Foto: Huebner/Ulrich

Rüdiger Fritsch: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung auf dieser wichtigen Position Kontinuität und Planungssicherheit geschaffen haben. Dirk Schuster hat innerhalb kürzester Zeit der Mannschaft seine Handschrift verpasst und in den vergangenen Monaten bewiesen, dass seine konzeptionelle Arbeit Früchte trägt. Diesen Weg wollen wir auch in Zukunft weiter gemeinsam beschreiten und in enger Zusammenarbeit positiv und erfolgreich gestalten."

Dirk Schuster: "Die Zusammenarbeit ist von gegenseitigem Vertrauen geprägt, wir spüren die große Rückendeckung der Verantwortlichen. Wir werden nun weiter alles daran setzen, um diese Saison zu einem positiven Ende zu führen. Unabhängig von diesem Ausgang wollen wir mit größtmöglicher Akribie und Hingabe daran arbeiten, die Entwicklung des Vereins weiter voranzutreiben mit dem Ziel, sich langfristig im Profifußball zu etablieren."

Seit seiner erneuten Benennung zum Cheftrainer im Dezember 2017 verantwortete Dirk Schuster das Team in bislang 15 Pflichtspielen. Mit den Lilien ist er seit nunmehr neun Partien ungeschlagen.