Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Am Wochenende erwarten die Junglilien wieder einige spannende Aufgaben, wobei einige Teams aufgrund der Pfingstfeiertage nicht im Einsatz sind. Die U19 empfängt in der Hessenliga die Kickers aus Offenbach und hat die Chance sich für die Pokalniederlage unter der Woche zu revanchieren. Dagegen reist die U17 nach Offenbach, aber testet dort in einem Freundschaftsspiel gegen die SG Rosenhöhe Offenbach. Die U15 hat nach dem letzten Saisonspiel ein spielfreies Wochenende.

Die U14 der Junglilien eröffnet das Spielwochenende mit ihrem Heimspiel in der U15-Hessenliga gegen die SG Rosenhöhe Offenbach. Nach zuletzt zwei Pflichtspielniederlagen in Folge benötigt die Mannschaft von Trainer Zdarsky dringend drei Punkte, um nicht auf einen direkten Abstiegsplatz zu rutschen. Ein weiteres ereignisreiches Wochenende erwarten die jüngsten Teams der U10, U11 und U12, die jeweils auf international stark besetzen Turnieren antreten dürfen. Der TSV Meerbusch ist Gastgeber des Pfingstcups, welcher Samstag und Sonntag ausgetragen wird und für die U10 einen ordentlichen Gradmesser darstellt. In der Gruppe muss das jüngste Lilienteam unter anderem gegen Feyenoord Rotterdam antreten. Weitere prominente Teilnehmer sind Borussia Dortmund, Mainz 05, RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach, Bayer 04 Leverkusen, Girondins Bordeaux, Standard Lüttich, Manchester City oder Zenit St. Petersburg. Am Pfingstmontag hat die U10 zusätzlich ein Testspiel am Merck-Nachwuchsleistungszentrum gegen Blau-Gelb Frankfurt zu absolvieren. Anstoß ist um 11 Uhr. Die U11 befindet sich am Wochenende auf dem Provinzial Pfingstcup in Düsseldorf. Insgesamt messen sich hier am Samstag und Sonntag 230 Teams. In der Gruppenphase treffen die Junglilien auf den SV Lövenich, FC Hlucin, Vorwärts Wacker Billstedt und Sparta Rotterdam. Ebenfalls teilnehmen an diesem Turnier werden Juventus Turin, Besiktas Istanbul,  Real Saragossa, der FSV Mainz 04, Bayer 04 Leverkusen, Fortuna Düsseldorf und Borussia Dortmund. Die U12 ist dagegen beim SV Champions-Cup in Lohfelden am Start. In der Vorrunde treffen die Junglilien zunächst auf RW Oberhausen, JFV Süd 2014, Football Academy Poland und den 1.FC Schwalmstadt. Weitere prominente Teilnehmer sind Hannover 96, der FC. St. Pauli, der VFL Wolfsburg, VVV Venlo, Besiktas Istanbul und der FC Kopenhagen. Auch die U12 nutzt den Montag als Freundschaftsspieltag und testet gegen den FC Weißkirchen. Anstoß ist hier um 13 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum.

U19-Junioren:
SV Darmstadt 98 – Kickers Offenbach

Nach dem bitteren Aus im Halbfinale des Hessenpokals gegen die Kickers hat die Mannschaft von Trainer Petr Ruman die Chance in der Hessenliga eine passende Antwort zu finden. Gegner der Partie am Sonntag (20.) ist erneut der OFC. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 1:1. Die U19 braucht in diesem Spiel unbedingt einen Sieg, um die theoretische Chance auf die Meisterschaft weiterhin aufrecht zu erhalten. Anstoß ist um 11 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum.