Rüdiger Fritsch ins DFL-Präsidium berufen

Lilien-Vereinspräsident Rüdiger Fritsch wurde in das kommissarische Präsidium der Deutschen Fußball Liga (DFL) gewählt.

Foto: Hübner

Das ergab eine Abstimmung unter Vertretern der Klubs der 2. Bundesliga. Neben Fritsch wurde Steffen Schneekloth von Holstein Kiel in das DFL-Präsidium einberufen, die beiden folgen auf Michael Meeske und Soeren Oliver Voigt. Bei der nächsten Mitgliederversammlung im Dezember 2018 soll die formale Bestätigung für die Wahl erfolgen.