Präsidium des SV 98 geschlossen wiedergewählt

Das komplette Präsidium des SV Darmstadt 98 ist bei der Mitgliederversammlung am Mittwochabend (24.10) mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt worden.

Foto: Huebner/Ulrich

Vor den 166 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern in der Böllenfalltorhalle wurden Rüdiger Fritsch (Präsident), Markus Pfitzner (Vizepräsident), Volker Harr (Vizepräsident), Anne Baumann (Präsidiumsmitglied für Finanzen) und Wolfgang Arnold (Vertreter der Amateurabteilungen im Präsidium) für die kommenden zwei Jahre im Amt bestätigt.

Hinsichtlich des vergangenen Geschäftsjahres (01.07.17 -30.06.18) verkündete der SV 98 bei einem Umsatz von rund 35 Mio. Euro einen Gewinn nach Steuern von ca. 1,77 Mio. Euro. Das Eigenkapital beträgt zum 30. Juni 2018 15,88 Mio. Euro.