Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Rückblick auf das Wochenende der Junglilien

Vergangenes Wochenende waren noch einige Teams des NLZs mit Pflichtspielen unterwegs, während sich zum Beispiel die U15-Regionalliga schon in der Winterpause befindet. Die U19 unterlag dabei im Spitzenspiel beim SV Wehen Wiesbaden mit 1:3 und verlor damit an Boden im Meisterschaftsrennen.

Weiterhin extrem konstant tritt die U17 auf und gewann beim FSV Frankfurt mit 4:0. Siebe Punkte Vorsprung haben die Junglilien nun als Tabellenführer auf die ersten Verfolger. Die U16 hingegen trennte sich in der U17-Verbandsliga im Ober-Roden 1:1 und bleibt weiterhin Zweiter. Einen ebenso wichtigen wie deutlichen Sieg fuhr die U14 in der U15-Hessenliga ein. Mit 8:2 besiegte man den JFV FC Aar und vergrößerte den Abstand auf die Abstiegsplätze auf fünf Punkte. Die U13 überzeugte beim Blitzturnier beim FSV Offenbach mit Platz eins und verwies damit den SC Freiburg und den 1. FC Kaiserslautern auf die Plätze. In der U13-Gruppenliga gewann die U12 deutlich bei Partnerverein SVS Griesheim mit 5:1. Ebenso klar machte es die U10 bei Testspiel in Bretzenheim – 8:0.

Spielberichte:

U19: SV Wehen Wiesbaden - SV Darmstadt 98 3:1 (1:0)

U17: FSV Frankfurt - SV Darmstadt 98 0:4 (0:1)

U14: SV Darmstadt 98 - JFV FC Aar 8:2 (3:1)