Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende entgegen und die einzelnen Mannschaften der Junglilien gehen so langsam in die wohlverdiente Winterpause. Am kommenden Wochenende steht für einige Mannschaften allerdings noch das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Die U19 empfängt in der Hessenliga am Samstagabend RW Frankfurt, während die U17 im heimischen Merck-Nachwuchsleistungszentrum in der Hessenliga auf den 1. FC Erlensee trifft.

Am Samstag bestreitet die U11 den Super-Cup 2018 beim Gastgeber Viktoria Griesheim. In dem außerordentlich stark besetzten Turnier treten die Junglilien in der Vorrundengruppe B an, in der Gegner wie Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, VFL Wolfsburg und der spanische Vertreter Deportivo La Coruna warten. Weitere Gegner im Turnierverlauf könnten der 1. FSV Mainz 05, RB Leipzig, Kickers Offenbach und FK Austria Wien sein.

Am zweiten Adventssonntag gastiert die U16 zum letzten Saisonspiel der U17-Verbandsliga Süd um 11 Uhr beim FSV Frankfurt. Die U13 bestreitet dieses Wochenende gleich mehrere Turniere. In Elsenfeld startet am Sonntag der Internationale KUKA-Cup 2018. Hier warten hochkarätige Gegner wie der FC Bayern München, Hamburger SV, RB Leipzig, TSG Hoffenheim, Bayer 04 Leverkusen und der VfB Stuttgart. Bereits in der Vorrunde heißen die Gegner der Junglilien FC Augsburg, RB Leipzig, Eintracht Frankfurt, TSG Hoffenheim und der FC Basel. Im zweiten Turnier am Sonntag tritt der andere Teil der U13 im EVM Junior Cup 2018 an. Die Gruppengegner sind hier der Gastgeber die SG 2000 Mülheim-Kärlich sowie Bayer 04 Leverkusen. Bei Weiterkommen warten Gegner wie der 1.FC Köln, VfB Stuttgart, 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt.

U19-Junioren:
SV Darmstadt 98 – SG RW Frankfurt

Am Samstag (08.) empfängt die U19 im letzten Spiel des Jahres 2018 die SG RW Frankfurt. Nach der 3:1-Niederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden am vergangenen Wochenende stehen die Junglilien mit 26 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz der Hessenliga. Mit RW Frankfurt kommt der Tabellenzwölfte ans Merck-Nachwuchsleistungszentrum, die aktuell 9 Punkte aus 13 Spielen gesammelt haben. Trainer Ramon Berndroth möchte wieder eine engagierte Partie seiner Mannschaft sehen und sich mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden und den Rückstand zur Tabellenspitze wieder verkürzen. Anpfiff der Partie ist um 18 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum.

U17-Junioren:
SV Darmstadt 98 – 1. FC Erlensee

Die Junglilien der U17 treffen am 15. Spieltag der Hessenliga am Sonntag (09.) zuhause auf den 1. FC Erlensee. Aktuell belegt die U17 souverän den ersten Tabellenplatz und hat 35 Punkte, bei einem Torverhältnis von 53:19, auf dem Konto. Der kommende Gegner befindet sich aktuell mit 16 Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Trainer Patrick Kurt möchte mit seiner Mannschaft natürlich auch im letzten Spiel des Jahres an die Leistung des starken 4:0-Auswärtssieges beim FSV Frankfurt am vergangenen Wochenende anknüpfen und wieder einen Sieg einfahren. Im Optimalfall kann die Tabellenführung dadurch weiter ausgebaut werden. Aktuell beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Viktoria Fulda sieben Punkte. Anpfiff der Partie ist um 13 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum.