Widget
Fahnentag am Bölle | Arania feiert Profi-Debüt
07.05.2024 Verein

Fahnentag am Bölle | Arania feiert Profi-Debüt

Beim Auswärtsspiel der Lilien in Wolfsburg durfte Nachwuchsspieler Asaf Arania einen ganz besonderen Moment erleben. In der 85. Minute wechselte Torsten Lieberknecht den U19-Spieler ein, es waren die ersten Bundesliga-Minuten für den 18-jährigen Rechtsverteidiger. Für das letzte Heimspiel in dieser Bundesliga-Saison hat sich die Südkurve derweil wieder etwas Besonderes überlegt: Für den Sonntag (12.5./15.30 Uhr) wurde der „Fahnen-Heimspieltag“ ausgerufen. Außerdem konnte die Zwote am vergangenen Wochenende einen ganz knappen Erfolg feiern. All das erfahrt Ihr in unserer wöchentlichen Rubrik „Lilien querbeet“.

Die TSG Hoffenheim im Gegnercheck
07.05.2024 Profis

Die TSG Hoffenheim im Gegnercheck

Im kommenden Juli feiert die TSG 1899 Hoffenheim ihr 125-jähriges Vereinsjubiläum, seit 2008 ist der Sinsheimer Mäzen-Klub in der 1. Bundesliga vertreten. Die Hoffenheimer haben in den letzten 35 Jahren einen steilen Aufstieg hinter sich: Von Dorfplätzen in der Kreisliga bis hin zur Champions League hatte der selbsternannte „Dorfverein“ einiges erlebt. Am kommenden Sonntag (12.5./15.30 Uhr) treffen die Lilien zum 16-mal auf die TSG, im Hinspiel durften die Zuschauer ein echtes Hin und Her erleben, Tim Skarke traf in der 85. Minute zum 3:3-Ausgleich. Wird es wieder so ein Spektakel wie kurz vor Weihnachten? Wir nehmen den Europapokal-Anwärter vor dem letzten Heimspiel der Saison einmal genauer unter die Lupe.

Hohe Geldstrafe für den SV 98 nach Pyro im Derby / „massiver Schaden“
07.05.2024 Verein

Hohe Geldstrafe für den SV 98 nach Pyro im Derby / „massiver Schaden“

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) hat den SV Darmstadt 98 rund um das Derby-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt im Februar zu einer Geldstrafe in Höhe von 99.000 Euro verurteilt. Grund hierfür ist das Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen. Der SV 98 kann rund ein Drittel der Geldstrafe für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

10.000 Euro Geldstrafe für die Lilien
07.05.2024 Verein

10.000 Euro Geldstrafe für die Lilien

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bunds hat den SV Darmstadt 98 wegen Vorkommnissen rund um das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg sanktioniert. Begründet wurde die Strafe in Höhe von 10.000 Euro mit dem Werfen von Schokotalern, die ursächlich für eine Spielunterbrechung gewesen sein sollen. Der SV 98 kann rund ein Drittel der Geldstrafe für sicherheitstechnische oder gewaltpräventive Maßnahmen verwenden.

HFV gliedert Top-Talente-Team in Hessenliga ein
06.05.2024 Junglilien

HFV gliedert Top-Talente-Team in Hessenliga ein

Der SV Darmstadt 98 wird mit Beginn der Saison 2024/25 mit einer eigenen Mannschaft in der Hessenliga antreten. Dies verkündete der Hessische Fußball-Verband (HFV) am Montag (6.5.). Der im Februar gestellte Antrag wurde vom Verbandsausschuss für Spielbetrieb und Fußballentwicklung unter Vorsitz von Robert Neubauer bewilligt.

Nach Leihe: Sesay und Crosthwaite bleiben bei ihren Vereinen
06.05.2024 Profis

Nach Leihe: Sesay und Crosthwaite bleiben bei ihren Vereinen

John Peter Sesay und Henry-Jon Crosthwaite werden nach Ende dieser Saison nicht zum SV 98 zurückkehren. Bei beiden Spielern wurden im Laufe der aktuellen Spielzeit vertraglich festgesetzte Bedingungen erfüllt, die dazu führen, dass die bisherigen Leihverträge in ein festes Anstellungsverhältnis übergehen. Sesay ist damit fortan vertraglich an den luxemburgischen Erstligisten Union Titus Petingen gebunden, Crosthwaite besitzt nunmehr einen weiterführenden Kontrakt beim Halleschen FC. Über die Modalitäten wurde jeweils Stillschweigen vereinbart.

„Haben nicht konsequent verteidigt“
04.05.2024 Profis

„Haben nicht konsequent verteidigt“

Ohne Zählbares zurück nach Darmstadt. Die Lilien unterliegen am 32. Bundesliga-Spieltag mit 0:3 beim VfL Wolfsburg – ein früher Doppelschlag sowie ein Tor in der Nachspielzeit besiegelten die Niederlage in Niedersachsen. Dementsprechend enttäuscht über den Spielausgang zeigten sich die Darmstädter Protagonisten nach dem Abpfiff an den Mikrofonen. Wir haben alle Stimmen zum Duell in der Volkswagen-Arena für Euch zusammengetragen.

Nichts zu holen in Wolfsburg
04.05.2024 Profis

Nichts zu holen in Wolfsburg

Ein früher VfL-Doppelschlag brachte die Lilien früh auf die Verliererstraße: Mit 0:3 (0:2) unterliegt der SV 98 dem VfL Wolfsburg. Nach dem Auswärtssieg in Köln folgen keine weiteren Punkte in der Fremde.

Brunst im Tor, Mehlem Kapitän
04.05.2024 Profis

Brunst im Tor, Mehlem Kapitän

Torsten Lieberknecht verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum Heimspiel gegen Heidenheim auf vier Positionen. Alexander Brunst rückt für Marcel Schuhen ins Tor, Marvin Mehlem ersetzt den verletzten Tobias Kempe (Knieprobleme) und übernimmt auch die Kapitänsbinde. Zudem stehen Julian Justvan und Andreas Müller anstelle von Jannik Müller und Luca Pfeiffer in der Startelf.

Matchday kompakt: Alle Infos zum Wolfsburg-Spiel
04.05.2024 Profis

Matchday kompakt: Alle Infos zum Wolfsburg-Spiel

Für den SVD geht es am Samstagnachmittag (4.5./15.30 Uhr) auswärts zum VfL Wolfsburg. Die Lilien wollen nach ihrem Auswärtserfolg in Köln ihren Fans den nächsten Dreier in der Fremde schenken. Für die Gastgeber geht es derweil darum, den Klassenerhalt fix zu machen. Zuletzt schaffte es der VfL, sich dafür durch ein Last-Minute Auswärtssieg beim SC Freiburg in eine richtig gute Position zu bringen. Bevor es in Niedersachsen zur Sache geht, versorgen wir Euch mit sämtlichen Informationen zum Duell zwischen den Lilien und den Wölfen.

Fanhinweise zum Wolfsburg-Spiel
03.05.2024 Fans

Fanhinweise zum Wolfsburg-Spiel

Am Samstagnachmittag (4.5./15.30 Uhr) ist der SV Darmstadt 98 beim VfL Wolfsburg zu Gast. Alle wichtigen Informationen für Euren Stadionbesuch in der Volkswagen-Arena findet Ihr hier. Für kurzentschlossene Lilien-Fans: Es wird in Wolfsburg eine Tageskasse geben.

#Anpfiff in Südhessen: Gemeinsam für Kinder- und Jugendschutz

#Anpfiff in Südhessen: Gemeinsam für Kinder- und Jugendschutz

In Kooperation mit der Polizei Südhessen und dem Projekt Kinder- und Jugendschutz im Sport lädt der SV Darmstadt 1898 e.V. alle Vereine Südhessens zur Veranstaltung „#Anpfiff in Südhessen – Gemeinsam für Kinder- und Jugendschutz in Sportvereinen“ ein.

1 2 3 4 5 6 7 8 717