Widget
Verdienter Sieg in Bensheim -Lilien gewinnen mit 6:0 (4:0)
07.08.2009 Allgemein

Verdienter Sieg in Bensheim -Lilien gewinnen mit 6:0 (4:0)

In einer einseitigen Partie in der Qualifikationsrunde des Regionalpokals 2009 bestimmten die 98er klar das Spiel und führten durch Tore von Varol Akgöz (10.), Ali Kandemir (21.), Uwe Hesse (26.) und Sven Sökler (34.) bereits zur Pause mit 4:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Blerton Muca mit einem Doppelpack (77./79.) zum Endstand.

„Wie im falschen Film“
07.08.2009 Allgemein

„Wie im falschen Film“

Am heutigen Samstag unterlag der SV Darmstadt 98 der SpVgg Weiden mit 0:3 (0:2). Trotz einiger guter Tormöglichkeiten wollte der Ball mal wieder nicht ins Tor. Für die Gäste aus Bayern trafen Florian Schrepel (16., 65.) und Alexander Geiger (38.).

Geisterspiel mit gruseligem Ergebnis
07.08.2009 Allgemein

Geisterspiel mit gruseligem Ergebnis

Die Lilien unterliegen beim Auswärtsspiel den kleinen Löwen aus München mit 0:4 (0:0). Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte kamen die Gastgeber nach dem Wechsel durch einen Foulelfmeter getreten von David Manga zur Führung (52.). Im weiteren Verlauf spielten die Lilien recht ordentlichen Fußball, bekamen aber in der 66. Minute einen weiteren Dämpfer durch das 0:2 von Stefan Aigner. Sechs Minuten später wurde auch noch Patrick Hilser mit der gelb-roten Karte des Feldes verwiesen. Sieben Minuten vor dem Ende sorgte Benjamin Schwarz nach einem Konter für die Entscheidung, ehe Christoph Stahl einen Schuss von Matthias Fetsch in der 87. Minute zum 4:0-Endstand abfälschte.

Punktgewinn im Breisgau
07.08.2009 Allgemein

Punktgewinn im Breisgau

Der SV 98 hat sich mit einer kämpferisch starken Leistung einen verdienten Punkt bei der U23 des Freiburger SC gesichert. In einem ausgeglichenen ersten Spielabschnitt gingen die Gastgeber nach einer Unachtsamkeit der Lilienabwehr durch Sandro Sirigu in Führung (39.). Nach der Halbzeitpause spielte nur noch der SVD und kam durch Ermin Melunovic zum verdienten Ausgleich (61.). Im Schlussdrittel hätten die Lilien den Sieg klar machen können, doch das Spielgerät wollte nicht mehr ins gegnerische Tor.

Sensa-Joel -Das Glück des Tüchtigen ist zu den Lilien zurückgekehrt!
07.08.2009 Allgemein

Sensa-Joel -Das Glück des Tüchtigen ist zu den Lilien zurückgekehrt!

In einer nervenaufreibenden Partie fuhren die Lilien ihren ersten Sieg der Saison ein. Durch Tore von Sven Sökler (63.), Ermin Melunovic (74.) und Boris Kolb (90.) drehten die Lilien die Partie nachdem Ulm kurz vor Ende der ersten Halbzeit durch Marco Grüttner (40.) in Führung gegangen war. Zum Matchwinner avancierte Joel Samaké, nachdem er beim Stand von 2:1 einen Handelfmeter von Dinko Radojevic parierte. Einfach Sensa-Joel!

2:2 – Mehring schwungvoll, Soriano nervenstark
07.08.2009 Allgemein

2:2 – Mehring schwungvoll, Soriano nervenstark

Der SV 98 holte am elften Spieltag im Spiel bei der SG Sonnenhof Großaspach einen verdienten Punkt. Nach dem torlosen ersten Durchgang gingen die Gastgeber wie aus dem Nichts mit einem Sonntagsschuss von Nicolo Mazzola in der 52. Minute in Führung. In der 65. Minute erhöhte Sonnenhof Großaspach durch einen Foulelfmeter von Abedin Krasniqi auf 2:0. Die Lilien gaben nicht auf und kamen durch Ermin Melunovic zum Anschlusstreffer (81.) und glichen in der 89. Minute durch einen von Elia Soriano verwandelten Handelfmeter verdient zum 2:2-Endstand aus.

Söklers Schuss ins Glück -Viertes Spiel in Folge ungeschlagen
07.08.2009 Allgemein

Söklers Schuss ins Glück -Viertes Spiel in Folge ungeschlagen

Der SV 98 gewann am 12. Spieltag verdient gegen Greuther Fürth II mit 3:0 (2:0). Neben Sven Sökler, der heute eine überragende Partie ablieferte, durfte sich auch Lilien-Neuzugang Max Mehring in die Torschützenliste eintragen. Ermin Melunovic sorgte, nach toller Vorarbeit von Elia Soriano, für den 3:0-Endstand. Am Ende konnten die Gäste froh sein, dass es bei nur drei Gegentreffern blieb, wie Cheftrainer Juskic auf der Pressekonferenz bilanzierte.

1:1 – Die Serie hält!
07.08.2009 Allgemein

1:1 – Die Serie hält!

Der SV Darmstadt 98 sicherte sich durch ein 1:1 beim SC Pfullendorf einen wichtigen Punkt und blieb damit im fünften Ligaspiel in Folge ohne Niederlage. Allerdings hätten es durchaus auch zwei Zähler mehr sein können, denn der glückliche Ausgleich für die Gastgeber fiel erst drei Minuten vor dem Abpfiff. Zuvor hatte Ermin Melunovic mit seinem sechsten Saisontor die Lilien in Führung geschossen.

Dritter Heimsieg in Folge -Lilien besiegen die Zweitvertretung des KSC mit 3:0 (0:0)
07.08.2009 Allgemein

Dritter Heimsieg in Folge -Lilien besiegen die Zweitvertretung des KSC mit 3:0 (0:0)

In einer temporeichen Regionalligapartie behielt der SV 98 schlussendlich die Oberhand und gewinnt hoch verdient mit 3:0. Den Auftakt machte Uwe Hesse mit einem fulminanten Volleyschuss in der 65. Minute. Darauf folgte Ermin Melunovic (79.) und Elia Soriano setzte vier Minuten vor dem Abpfiff mit seinem 3:0 den Schlusspunkt des Spiels.

Sorianos Doppelpack bringt verdienten Punktgewinn am Main
07.08.2009 Allgemein

Sorianos Doppelpack bringt verdienten Punktgewinn am Main

Der SV 98 und die U23 der Frankfurter Eintracht trennten sich nach spannenden und intensiven 90 Minuten 2:2 (1:0).Die Lilien hatten über das ganze Spiel gesehen mehr von der Partie und bestimmten das Geschehen. Dennoch ging die Eintracht mit 2:0 in Führung. Elia Soriano belohnte dann die Mühen der Lilien und traf in der 76. Minute und in der Nachspielzeit zum viel umjubelten Ausgleichstreffer.

Lilien erreichen das Regionalpokal-Finale
07.08.2009 Allgemein

Lilien erreichen das Regionalpokal-Finale

Der SV 98 hat am Donnerstagabend mit einem 5:0 (2:0)-Auswärtserfolg beim TSV Höchst das Regionalpokal-Finale erreicht. Über die gesamte Spielzeit dominierten die Lilien das Geschehen taten sich jedoch gegen tief stehende Gastgeber beim Abschluss schwer. Die Treffer erzielten Ali Kandemir (2), Varol Akgöz (2) und der Höchster Karsten Specht durch ein Eigentor.

Serie hält! Lilien seit acht Spielen ungeschlagen -2:2 (0:1) gegen Bamberg
07.08.2009 Allgemein

Serie hält! Lilien seit acht Spielen ungeschlagen -2:2 (0:1) gegen Bamberg

In einer einseitigen und kampfbetonten Partie gingen die Gäste aus Bamberg wie aus dem Nichts in der 34. Minute durch Christoph Kaiser in Führung. Erst in der zweiten Halbzeit konnte Ermin Melunovic für die 98er ausgleichen (52.). In der 82. Minute feierten die Gäste schon ihren sicher geglaubten ersten Auswärtssieg, als Nicolas Görtler das 1:2 erzielte. Doch quasi im Gegenzug traf Elia Soriano mit einem Foulelfmeter zum 2:2-Endstand.

1 622 623 624 625 626 627 628 629 630 699