Ausblick auf das Wochenende der Junglilien

Am kommenden Wochenende startet die U17 in die Bundesliga-Saison. Zum Auftakt kommt es am Samstag direkt zum Derby gegen Eintracht Frankfurt. Gespielt wird hier um 11 Uhr auf dem Sportplatz in Roßdorf. Für die restlichen Teams der Junglilien stehen am Wochenende interessante Leistungsvergleiche auf dem Programm.

Foto: Ulrich/Hübner

Am Samstag bestreitet das älteste Team der Junglilien die U19 gegen die TuS Mayen ihr letztes Testspiel vor dem Start der Hessenliga-Saison am nächsten Wochenende. Anstoß für das Team um den neuen Trainer Georg-Martin Leopold ist um 13 Uhr am Merck-Nachwuchsleistungszentrum. Bereits um 11 Uhr testet die U16 bei der U17 der TuS Koblenz. Zeitgleich geht es für die U12 zum Freundschaftsspiel bei der U13 des 1.FC Königstein. Ebenfalls auswärts testet die U14 um 14.30 Uhr bei der U15 des FK Pirmasens. Die U11 spielt am Samstag ein Blitzturnier beim Karbener SV. Weitere Teilnehmer sind hier unter anderem Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach und der SV Wehen Wiesbaden. Für die U13 geht es am Wochenende auf eine interessante Testspielreise in den Ruhrpott. Hier trifft man am Samstag um 12 Uhr auf Borussia Dortmund, während es am Sonntag um 13 Uhr zum VfL Bochum geht.

Am Sonntag absolviert die U11 ein weiteres Testspiel um 11 Uhr bei der U12 von Hassia Bingen. Die U15 ist bei einem Turnier in Göttingen zu Gast. Hier könnte man im Turnierverlauf auf den SV Wehen Wiesbaden oder den VfL Bochum treffen.

U17-Junioren:
SV Darmstadt 98 – Eintracht Frankfurt

Nach der kurzen Sommerpause startete die U17 bereits am 10.07. als erstes Team des Nachwuchsleistungszentrums in die Vorbereitung auf die anstehende Bundesliga-Saison. Trainer Patrick Kurt konnte neben den Spielern der vergangenen U16 auch einige Neuzugänge begrüßen und so startete man direkt am ersten Trainingswoche in ein Kurztrainingslager, um sich als Team möglichst schnell zusammen zu finden. Insgesamt ist Trainer Kurt mit der Vorbereitung sehr zufrieden. Beim Turnier in Stockstadt konnte man unter anderem den späteren Turniersieger Karlsruher SC besiegen und im letzten Testspiel am vergangenen Wochenende wurde der SV Sandhausen souverän mit 4:0 geschlagen.

Am Samstag (10.) kommt es am ersten Spieltag direkt zu einem echten Highlight, denn die Junglilien erwarten die Mannschaft von Eintracht Frankfurt zum Derby. Kurt: „Wir freuen uns extrem, dass es endlich losgeht und werden alles in die Waagschale werfen, um das bestmögliche Ergebnis heraus zu holen.“ Allerdings kommt mit der Eintracht direkt ein Schwergewicht der Bundesliga auf die Junglilien zu und Trainer Kurt erwartet „einen enorm spielstarken und temporeichen Gegner, der mit Sicherheit im oberen Drittel der Tabelle landen wird.“ Da alle Heimspiele der U17 auf Naturrasen stattfinden müssen, werden die Heimspiele der U17 auf dem Sportgelände der SKG Roßdorf ausgetragen (Alte Dieburger Str. 50, 64380 Roßdorf). Die Junglilien hoffen natürlich auf zahlreiche Unterstützung, um vielleicht direkt zum Saisonauftakt eine Überraschung zu landen. Anstoß in Roßdorf ist um 11 Uhr.