Dauerkarten

Informationen zum DK-Verkauf für die Saison 2020/21

Wie schon in den vergangenen Jahren werden Dauerkarteninhaber/innen auch zur kommenden Saison die Möglichkeit zur Verlängerung Ihres Saisontickets haben. Sie können sich somit schon jetzt Ihren Platz für den Zeitpunkt sichern, zu dem ein Zutritt zum Stadion wieder möglich sein wird. Die Deutsche Fußball-Liga und der SV 98 arbeiten derzeit im Rahmen der geltenden Hygiene- und Gesundheitsvorschriften an Konzepten für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit Zuschauern. Wir werden Sie natürlich umgehend informieren, sobald es hier verbindliche Informationen gibt.

Jede(r) Dauerkartenkunde / Dauerkartenkundin hat wie gewohnt ein persönliches Anschreiben (via E-Mail oder auf dem Postweg) mit allen notwendigen Details zur Dauerkartenverlängerung für die Saison 2020/21 erhalten. Aufgrund dieser speziellen Situation ergeben sich gewisse Änderungen bzgl. des Ablaufs, die wir wie auch im Anschreiben im Folgenden erläutern. Auch in diesem Jahr sind alle Reservierungen befristet, sodass bis zum 28. August 2020 eine Rückmeldung notwendig ist. Fans, die bis zu diesem Tag Ihr Ticket nicht verlängert haben, verlieren die Reservierung.

Noch wissen wir leider nicht, ab wann und in welcher Form wir wieder Fans bei unseren Heimspielen empfangen können. Umso mehr freut es uns, dass uns dennoch zahlreiche Anfragen zur Dauerkartenverlängerung erreichen. Wir sind stolz auf die Treue unserer Fans und wollen natürlich bestmöglich vorbereitet sein, sobald wieder Zuschauerinnen und Zuschauer ins Merck-Stadion am Böllenfalltor pilgern dürfen.

Daher ist am 15. Juli 2020 online der Dauerkartenverkauf gestartet, im Shop vor dem Merck-Stadion am Böllenfalltor erfolgte der Start am 28. Juli 2020. Die Preise bleiben im Vergleich zur Vorsaison unverändert.

Es gibt im Gegensatz zu den vergangenen Jahren zwei verschiedene Möglichkeiten, die Dauerkarte zu verlängern. Mit diesen Möglichkeiten wollen wir den Wünschen, die auf uns zugekommen sind, gerecht werden und gleichzeitig größtmögliche Planungssicherheit sowie Fairness rund um die Corona-Krise walten lassen:

Soziales Engagement