Darmstadt 98 - zur Startseite
Wir Lilien. Aus Tradition anders
Menue

Abriss der Gegengerade / Situation Ticketing

Am 8. Dezember 2018 bestreitet der SV 98 gegen den FC Ingolstadt das letzte Heimspiel in der Vorrunde und vor dem Beginn der Abrissarbeiten auf der Gegengeraden im Merck-Stadion am Böllenfalltor. Zur Rückrunde werden keine Plätze auf der Gegengeraden für Heimfans zur Verfügung stehen. Alle rund 4.300 Dauerkarteninhaber der Gegengerade haben vor der Saison eine Dauerkarte erworben, die nur für die Heimspiele in der Vorrunde Gültigkeit besitzt und auch entsprechend berechnet wurde.

Foto: Hübner

Vorkaufsrecht auf Tageskarten der Rückrunde

Bitte heben Sie Ihre aktuelle Gegengerade-Dauerkarte dennoch weiterhin auf! Sie gilt während der Rückrunde als Nachweis für ein Vorkaufsrecht auf die übrigen verfügbaren Tageskarten im restlichen Stadion. Die verfügbaren Kapazitäten auf Nord- bzw. Haupttribüne belaufen sich auf rund 2.200 Tageskarten und werden für jedes einzelne Heimspiel in verschiedenen Phasen verkauft:

1. Phase: Langjährige Gegengerade-Dauerkarteninhaber mit einer Dauerkarte seit mindestens fünf Jahren, also mindestens seit der Saison 2014/2015

2. Phase: Alle übrigen aktuellen Dauerkarteninhaber der Gegengerade

3. Phase: SV 98 - Vereinsmitglieder

4. Phase: Freier Verkauf

Mit diesen vier Phasen möchte der SV 98 eine möglichst angemessene Verteilung der zur Verfügung stehenden Tageskarten gewährleisten. Es wird jeweils möglich sein, die Karten sowohl im Ticket-Shop am Merck-Stadion am Böllenfalltor als auch online unter www.sv98.de zu erwerben. Priorität haben die Anhänger mit Dauerkarten der Gegengerade, die von den anstehenden Umbaumaßnahmen direkt betroffen sind.

Fans mit einer Dauerkarte seit mindestens der Saison 2014/15 (und aktuell auf der Gegengerade) erhalten während der ersten Phase ein Vorkaufsrecht und können bei entsprechendem Erscheinen in diesem Zeitraum zu 100 Prozent bedient werden. Die 2. Phase für alle weiteren GG-Dauerkarteninhaber der Hinrunde wird ebenfalls bei jedem Heimspiel gestartet werden können. Mit Blick auf die zur Verfügung stehenden Kapazitäten kann in dieser Phase aber leider nicht mehr garantiert werden, dass alle Nachfragen bedient werden können. Der Start der Phasen 3 und 4 ist abhängig von der Verfügbarkeit bzw. den Verkaufszahlen der ersten beiden Phasen.

Die gewohnten Preise für die zur Verfügung stehenden Tageskarten finden Sie HIER.

Aus Gründen der eingeschränkten Kapazität werden keine neuen Dauerkarten für die Rückrunde vergeben. Dies gilt sowohl Neukunden als auch alle Dauerkarteninhaber der Gegengerade aus der Hinrunde.

Wir weisen ausdrücklich auf unsere Online-Ticketbörse hin, in der Dauerkarteninhaber ihren Platz für Spiele, die sie selbst nicht besuchen können, für den Verkauf freischalten lassen können. Sie können dadurch Geld für nicht besuchte Spiele zurückbekommen und ermöglichen zudem weiteren Lilienfans den Besuch der Spiele. Wir bitten diese Möglichkeit im Sinne aller Lilienfans insbesondere in der Umbauphase rege zu nutzen.

Der SV Darmstadt 98 hat diese hier vorgestellte Verkaufsvariante für die Umbauphase intensiv mit den Mitarbeitern im Ticketing, seinen Fanbeauftragten, der Fan- und Förderabteilung und weiteren Fanvertretern besprochen. Es ist uns trotzdem bewusst, dass es in der Umbauphase und dem damit verbunden zeitweisen Verlust von rund 5.000 Plätzen im Merck-Stadion am Böllenfalltor keine Lösung geben kann, mit der wir die Kartenwünsche aller Lilien-Fans erfüllen können.

Wir bitten entsprechend um Ihr Verständnis in dieser Ausnahmesituation. Der Umbau der Gegentribüne ist bekanntermaßen unumgänglich, damit wir alle weiterhin Profifußball in Darmstadt erleben können.

Ausblick zu Dauerkarten auf der Gegengerade 2019/2020

Das Wichtigste vorab: Die Kapazität des neuen Stehplatzbereichs auf der Gegengerade ist ausreichend für alle aktuellen Gegengeraden-Dauerkarteninhaber! Weitere Informationen folgen im Laufe der Rückrunde.

"Blau-Weiße Gegentribüne gegen Ingolstadt"

In diesem Zusammenhang verweisen wir auch gerne auf unser Heimspiel gegen Ingolstadt am
8. Dezember, bei dem wir einmalig die Möglichkeit haben, auch den Gästeblock komplett mit Lilien-Fans zu erfüllen. Alle Details zu dieser Aktion zum Abschied der Gegengerade finden Sie unter HIER.