Widget
SV 98 hofft auf große Zuschauerkulisse am Samstag
24.02.2010 Allgemein

SV 98 hofft auf große Zuschauerkulisse am Samstag

Der SV Darmstadt 98 darf für das Heimspiel am kommenden Samstag (15.05, Anpfiff um 14 Uhr) gegen die U23 von Eintracht Frankfurt auf eine stattliche Zuschauerkulisse hoffen. Erstmals in dieser Saison profitiert der SV 98 dabei auch von einer großen Anzahl von Gästefans. Rund 1000 Karten wurden im Vorfeld in Frankfurt schon abgesetzt. Insgesamt rechnen die Verantwortlichen der Eintracht mit zirka 2000 eigenen Anhängern am Darmstädter Böllenfalltor.

Endlich weg von den Abstiegsrängen -Lilien schlagen U23 des Clubs mit 1:0 (0:0)
24.02.2010 Allgemein

Endlich weg von den Abstiegsrängen -Lilien schlagen U23 des Clubs mit 1:0 (0:0)

In einer von den Lilien kampfstark geführten Partie verhinderte das Aluminium in Durchgang eins zweimal die hochverdiente Führung. In der zweiten Halbzeit war es dann endlich so weit. In der 54. Minute war es der stark aufspielende Elia Soriano, der aus 16 Metern in die lange Ecke traf. Die 98er brachten die Führung mit einer läuferisch und kämpferisch guten Leistung ohne größere Probleme über die Zeit.

Punktgewinn in Stuttgart
24.02.2010 Allgemein

Punktgewinn in Stuttgart

Der SV 98 spielte im heutigen Nachholspiel gegen die Stuttgarter Kickers 1:1 (0:1). Die Lilien boten im ersten Abschnitt eine leidenschaftliche Leistung, versäumten es aber die von Varol Algöz früh erzielte Führung (12.) auszubauen. Im zweiten Abschnitt kamen die Gastgeber besser ins Spiel und glichen in der 56. Minute durch Marcel Ivanusa aus.

Niederlage im Elfmeterschießen -Lilien unterliegen Hessen Kassel 5:6 n.E. (0:1; 1:1; 2:2)
24.02.2010 Allgemein

Niederlage im Elfmeterschießen -Lilien unterliegen Hessen Kassel 5:6 n.E. (0:1; 1:1; 2:2)

In einem kampfbetonten Spiel gingen die Gäste aus Kassel durch Thorsten Bauer in der 21. Minute in Führung. Mitte der zweiten Halbzeit nutzte Boris Kolb eine Unachtsamkeit der Kasseler aus und verwandelte aus 12 Metern sicher (73.). In den 90 Minuten sollte kein Sieger gefunden werden, so ging es in die Verlängerung, in der Elia Soriano (110.) für unsere Lilien und Kevin Wölk (120.) für Kassel trafen. Im anschließenden Elfmeterschießen war Kassel der glücklichere Sieger.

Lilien verlieren gegen die U23 von Wehen Wiesbaden -Juskic tritt zurück
24.02.2010 Allgemein

Lilien verlieren gegen die U23 von Wehen Wiesbaden -Juskic tritt zurück

Am heutigen Samstag verloren die Lilien ihr Spiel gegen die zweite Mannschaft von Wehen mit 1:3 (0:1). In der ersten Halbzeit brachte Sebastian Szimayer die Gäste in Führung (31.). Die Lilien waren zwar über die gesamten 90 Minuten feldüberlegen, doch in der 52. Spielminute erhöhte Ex-Lilie Daniel Rasch auf 0:2. Kurz darauf konnte Sven Sökler den Anschlusstreffer erzielen, doch ein Konter in der Nachspielzeit brachte das Tor zur endgültigen Entscheidung durch Jusuf Celiksoy. Als Konsequenz aus der Niederlage trat Liliencoach Zivojin Juskic auf der anschließenden Pressekonferenz zurück.

Wieder nicht gepunktet
24.02.2010 Allgemein

Wieder nicht gepunktet

Die Lilien unterlagen am heutigen Nachmittag der SpVgg Weiden mit 0:1 (0:0). In einem Spiel zwischen zwei gleichwertigen Mannschaften waren die Gastgeber einmal cleverer vor dem Tor und Michael Plänitz erzielte in der 70. Minute den Siegtreffer. Trotz zahlreicher Chancen kam der SV 98 nicht mehr zum Ausgleich. Damit bleiben die Lilien im neuen Jahr weiterhin punktlos.

Melunovic lässt Lilienfans bei Runjaics Heimdebüt feiern -2:0 (1:0) Sieg gegen die kleinen Löwen
24.02.2010 Allgemein

Melunovic lässt Lilienfans bei Runjaics Heimdebüt feiern -2:0 (1:0) Sieg gegen die kleinen Löwen

In einer von den Lilien komplett bestimmten Partie brachte Ermin Melunovic die 98er mit einem Tor per Abstauber nach einem Eckball in Führung (39.). Auch nach dem Wiederanpfiff waren die Lilien überlegen, spielten clever und nutzen die Überzahl nach einer roten Karte für Manuel Schäffler (56.). Wieder war es Melunovic, der nach einer Flanke von links den Ball im Tor unterbrachte (75.).

Bittere 0:1 (0:1) Heimniederlage gegen die U23 des SC Freiburg
24.02.2010 Allgemein

Bittere 0:1 (0:1) Heimniederlage gegen die U23 des SC Freiburg

In einem Regionalligaspiel unterlagen die Lilien den Gästen aus dem Breisgau mit 0:1. Durch einen schön vorgetragenen Angriff traf Julien Matter per Volleyschuss ins lange Eck. Danach spielte Freiburg die Führung clever runter und es sollte nicht mehr viel passieren am Böllenfalltor.

Wieder Unentschieden
24.02.2010 Allgemein

Wieder Unentschieden

Die Lilien holten am heutigen 27. Spieltag wieder einen Punkt. Gegen den SSV Ulm stand am Ende ein 1:1 (0:1). Der SV 98 begann bissig und ging durch ein frühes Tor von Elia Soriano in der 9. Spielminute verdient in Führung. Direkt nach dem Wiederanpfiff kamen die Spatzen durch den zuvor eingewechselten Florian Hornig zum Ausgleich.

Nur noch zwei Punkte Rückstand -Lilien erkämpfen 2:1 (1:0) Sieg gegen Großaspach
24.02.2010 Allgemein

Nur noch zwei Punkte Rückstand -Lilien erkämpfen 2:1 (1:0) Sieg gegen Großaspach

In einer zum Schluss nervenaufreibenden Partie behielten die 98er verdient mit 2:1 die Oberhand gegen die Gäste aus Großaspach. Kurz vor der Halbzeit traf Oliver Heil nach Vorarbeit von Boris Kolb zur wichtigen Führung (40.). Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Varol Akgöz mit einem mehr als sehenswerten Sololauf auf 2:0 (54.). Großaspach kam in der 74. Minute durch Dennis Grab zum Anschlusstreffer, warf alles nach vorne, doch die Lilienabwehr stand sicher und brachte den Sieg unter Dach und Fach.

Wichtiger Punkt im Frankenland
24.02.2010 Allgemein

Wichtiger Punkt im Frankenland

Der SV 98 und die Spielvereinigung Greuther Fürth trennten sich am heutigen Dienstagabend mit einem torlosen Unentschieden. Über die gesamte Spielzeit waren die Lilien das aktivere Team und dominierten das Geschehen auf dem Rasen, konnten jedoch ihre Überlegenheit nicht in Zählbares ummünzen. Am Ende nimmt der SV 98 dennoch einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt mit nach Darmstadt. Nun gilt es am kommenden Freitag im Heimspiel gegen Pfullendorf dran zu bleiben und die nächsten drei Punkte einzufahren.

Lastminute-Sieg gegen den SC Pfullendorf -Muca lässt Darmstadt jubeln
24.02.2010 Allgemein

Lastminute-Sieg gegen den SC Pfullendorf -Muca lässt Darmstadt jubeln

In einer von beiden Seiten kampfbetont geführten Partie boten sich im ersten Durchgang kaum Torchancen. Erst nach dem Seitenwechsel nutzte Oliver Heil einen Patzer von Ralf Hermanutz aus und staubte aus kurzer Distanz ab (63.). Quasi im Gegenzug gab es Elfmeter für die Gäste, den Spetim Muzliukaj platziert verwandelte (66.). Als alle schon mit einer Punkteteilung rechneten schlug Blerton Muca zu. Er verwertete einen abgefälschten Schuss in der 89. Minute zum 2:1-Endstand.

1 602 603 604 605 606 607 608 609 610 708